Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Unser Service für Sie!

Die Vernetzungsstelle

  • bietet Ihnen einen Informationsservice zu allen frauenpolitischen Arbeitsfeldern.
  • beantwortet Ihre Anfragen zur Gleichstellungsthematik, berät und unterstützt Sie bei Ihren Arbeitsvorhaben.
  • knüpft Verbindungen zu anderen Frauenbeauftragten/ Gleichstellungsbeauftragten und zu relevanten Institutionen.
  • berät Sie wissenschaftlich fundiert bei Ihren Berichten und Veröffentlichungen.
  • nennt Ihnen ausgewählte Referentinnen oder Referenten für Ihre Veranstaltungen.
  • vermittelt kompetente Autorinnen oder Autoren für Ihre Schriften und Untersuchungen.
  • führt Fortbildungen durch, die auf Ihre Tätigkeit als Frauenbeauftragte/ Gleichstellungsbeauftragte zugeschnitten sind.
  • hält Fachvorträge und coacht Ihre Einrichtung zu Sonderhonoraren.

Weitere Informationen zum Angebot finden Sie hier.

Im Internet

  • bietet die Vernetzungsstelle aktuellen Service auf www.vernetzungsstelle.de und auf weiteren Themenportalen.
  • schickt Ihnen die Vernetzungsstelle auf Wunsch ein Mal pro Monat per Mail einen Newsletter zu mit Buchbesprechungen, Neuem vom Fortbildungsmarkt und noch viel mehr. (Natürlich können Sie sich auch unabhängig vom Abonnement für den Newsletter anmelden!)

Im Archiv

  • werden überwiegend "graue Materialien", die nicht im Buchhandel erhältlich sind, zu frauenpolitischen Themen systematisch gesammelt und erschlossen.
  • finden Sie aktuelle und praxisnahe Informationen zu Ihren Themenstellungen.
  • werden für Sie Materialien, Hinweise, Literaturlisten oder Schriften zusammengestellt und zugesandt.
  • können Sie auch selbst lesen, forschen und Ideen sammeln.

Zu den Kosten

  • Unser Service ist kostenpflichtig. Das Abonnement kostet 103,- Euro pauschal für das Kalenderjahr.
  • Für Fortbildungen zahlen Sie mit dem Abonnement geringere Gebühren als andere Teilnehmende.
  • Veröffentlichungen erhalten Sie mit dem Abonnement zu ermäßigten Preisen.
  • Das Archiv steht Ihnen als Präsenzarchiv nach Terminabsprache gebührenfrei zur Verfügung.

Weitere Informationen

Anmeldung zum Abo

Alle Serviceleistungen auf einen Blick finden Sie hier. Wenn Sie an einer Anmeldung zum Abo interessiert sind, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf: Telefon (0511) 33 65 06 20, kontakt@vernetzungsstelle.de - Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
Sodenstraße 2, 30161 Hannover

Leiterin der Vernetzungsstelle: Almut von Woedtke
Telefon (0511) 33 65 06 23
Fax (0511) 33 65 06 40
kontakt@vernetzungsstelle.de

Leiterin der Webportale: Silke Gardlo
Telefon (0511) 33 65 06 25
Fax (0511) 33 65 06 40
frauenserver@vernetzungsstelle.de

Aktuelle Aktion

werbemelderin_pinkstinks
Sexistische Werbung kann ab sofort direkt über Smartphone oder Tablet bei Pinkstinks gemeldet werden. Werbung fotografieren, an Pinkstinks senden, dann wird die Beschwerde auf einer interaktiven Deutschlandkarte sichtbar. Einfach http://werbemelder.in in den Browser eingeben. Dort sind ein Webformular, eine Deutschlandkarte und aktuelle Blogeinträge zu sexistischer Werbung sichtbar. So kann auch verfolgt werden, was Pinkstinks unternimmt. http://werbemelder.in

Broschüre der Woche

Selbstverteidigung-braucht-Selbstbehauptung
Die Broschüre der Bremischen Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau befasst sich mit Standards für Selbstbehauptungskurse. Sie richtet sich an Trainerinnen und Trainer und führt Schwerpunkte für verschiedene Zielgruppen auf. Dabei wird zwischen weiblichen und männlichen Gruppen unterschieden, die Gruppe der Kinder und Jugendlichen sowie Menschen mit Behinderung, Trans* und Inter* Personen sowie das Alter der Teilnehmenden in den Fokus genommen. Gleichzeitig richtet sie sich auch an potenzielle Teilnehmende und klärt über die Inhaltspunkte für seriöse und effiziente Trainings auf. weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

Oktober 2017

24.10.2017 | Verleihung des Juliane Bartel Medienpreises, Hannover

26.10.2017 | Jahresempfang des Landesfrauenrat Niedersachsen e.V., Hannover

November 2017

6.11.2017 | Unverzichtbar oder überholt? - Kommunale Gleichstellungsarbeit in Mecklenburg-Vorpommern, Rostock

6.11.2017 | Gleichstellung in Sachsen - gestern - heute - morgen, Dresden

15.11.2017 | Das Niedersächsische Gleichberechtigungsgesetz - ausgebucht -, Hannover

Aktionswochen 2017

Logo_GleichbeRECHTigt
Das neue Programm des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung gemeinsam mit den kommunalen Gleichstellungsbeauftragten Niedersachsens ist gestartet. Unter dem Titel "GleichbeRECHTigt leben - Unsere Werte, unser Recht" geht es um die Sicherung und Weiterentwicklung von Frauenrechten, Gleichberechtigung und Teilhabe für alle Frauen und Männer, die in Niedersachsen leben, ob als Einheimische oder als Geflüchtete. weiterlesen >>>

Kalendermonatsblatt

10_Oktober_Kalendermonatsblatt_260px
"EINE Welt" - Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2017 widmet sich dem Thema Frauen und Flucht. Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat Oktober: "Engagiert"