Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Unser Service für Sie!

Die Vernetzungsstelle

  • bietet Ihnen einen Informationsservice zu allen frauenpolitischen Arbeitsfeldern.
  • beantwortet Ihre Anfragen zur Gleichstellungsthematik, berät und unterstützt Sie bei Ihren Arbeitsvorhaben.
  • knüpft Verbindungen zu anderen Frauenbeauftragten/ Gleichstellungsbeauftragten und zu relevanten Institutionen.
  • berät Sie wissenschaftlich fundiert bei Ihren Berichten und Veröffentlichungen.
  • nennt Ihnen ausgewählte Referentinnen oder Referenten für Ihre Veranstaltungen.
  • vermittelt kompetente Autorinnen oder Autoren für Ihre Schriften und Untersuchungen.
  • führt Fortbildungen durch, die auf Ihre Tätigkeit als Frauenbeauftragte/ Gleichstellungsbeauftragte zugeschnitten sind.
  • hält Fachvorträge und coacht Ihre Einrichtung zu Sonderhonoraren.

Im Internet

  • bietet die Vernetzungsstelle aktuellen Service auf www.vernetzungsstelle.de und auf weiteren Themenportalen.
  • schickt Ihnen die Vernetzungsstelle auf Wunsch ein Mal pro Monat per Mail einen Newsletter zu mit Buchbesprechungen, Neuem vom Fortbildungsmarkt und noch viel mehr. (Natürlich können Sie sich auch unabhängig vom Abonnement für den Newsletter anmelden!)

Im Archiv

  • werden überwiegend "graue Materialien", die nicht im Buchhandel erhältlich sind, zu frauenpolitischen Themen systematisch gesammelt und erschlossen.
  • finden Sie aktuelle und praxisnahe Informationen zu Ihren Themenstellungen.
  • werden für Sie Materialien, Hinweise, Literaturlisten oder Schriften zusammengestellt und zugesandt.
  • können Sie auch selbst lesen, forschen und Ideen sammeln.

Zu den Kosten

  • Unser Service ist kostenpflichtig. Die Kosten für das Abonnement (Dauernutzung) richten sich nach der Größe der Kommune:

    Einwohnerzahl in der Kommune

    Beitrag für kommunale Gleichstellungsbeauftragte
    unter 10.000 = 100,00 Euro
    10.001 bis 20.000 = 150,00 Euro
    20.001 bis 100.000 = 180,00 Euro
    über 100.000
    = 250,00 Euro
    Sonstige (alle anderen
    Einrichtungen/Institutionen)
    = 150,00 Euro
     
  • Für Fortbildungen zahlen Sie mit dem Abonnement geringere Gebühren als andere Teilnehmende.
  • Veröffentlichungen erhalten Sie mit dem Abonnement zu ermäßigten Preisen.
  • Das Archiv steht Ihnen als Präsenzarchiv nach Terminabsprache gebührenfrei zur Verfügung.

Weitere Informationen

Anmeldung zum Abo

Alle Serviceleistungen auf einen Blick finden Sie hier. Wenn Sie an einer Anmeldung zum Abo interessiert sind, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf: Telefon (0511) 33 65 06 20, sekretariat@gleichberechtigung-und-vernetzung.de - Wir freuen uns auf Sie! Alternativ können Sie auch direkt das Formular ausfüllen und uns zusenden.

Kontakt

Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
Sodenstraße 2, 30161 Hannover

Leiterin der Vernetzungsstelle: Almut von Woedtke
Telefon (0511) 33 65 06 23
Fax (0511) 33 65 06 40
vonwoedtke@guv-ev.de

Leiterin der Webportale: Silke Gardlo
Telefon (0511) 33 65 06 25
Fax (0511) 33 65 06 40
gardlo@guv-ev.de

Aktuelle Aktion

Gender-Award_BAG
Am 9. Dezember 2019 ist es wieder soweit: Der "Gender Award - Kommune mit Zukunft 2019" wird verliehen. Mit dieser Auszeichnung möchte die Bundesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten in Kooperation mit dem Bundesfrauenministerium kreative und erfolgreiche Frauen- und Gleichstellungspolitik in Kommunen ehren. Gleichzeitig soll mit der Auszeichnung das besondere Engagement für Gleichstellungsarbeit vor Ort stärker sichtbar gemacht werden. Schirmherrin des Preises ist die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Dr. Franziska Giffey. www.frauenbeauftragte.org

Kalender der Woche

Blick-auf-Mainzer-Frauengeschichte-2020
"Blick auf Mainzer Frauengeschichte" - der Wandkalender 2020 des Frauenbüros der Landeshauptstadt Mainz ist erschienen! Gewidmet ist er im Nationalsozialismus verfolgten und ermordeten Mainzerinnen aus jüdischen Familien. Daneben geht er der Geschichte des 1898 gegründeten Vereins zur Verbesserung der Frauenkleidung nach, beleuchtet die Arbeit des Mädchenvereins zur Unterstützung weiblicher Dienstboten und zeigt, wie Anfang des 20. Jahrhunderts haushaltsnahe Dienstleistungen organisiert wurden. Verschiedene Einzelporträts runden die zwölf neuen Blicke auf die Mainzer Frauengeschichte ab. www.mainz.de/frauenbuero

Termine Alle Termine >>>

Dezember 2019

17.12.2019 | Fair Pay Best Practice Summit, Berlin

18.12.2019 | Frauenrechte sind Menschenrechte! 40 Jahre UN-Frauenrechtskonvention, Berlin

Januar 2020

14.1.2020 | Öffentlichkeitsarbeit für Gleichstellungsbeauftragte, Hannover

Februar 2020

5.2.2020 | Fortbildung für Verwaltungsmitarbeiterinnen von Gleichstellungsbeauftragten, Hannover

18.2.–22.2.2020 | meccanica feminale, Villingen-Schwenningen

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

12_Kalender-VNST_Dezember
Der Frauenkalender von Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. 2019 widmet sich dem Thema "Europa". Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat Dezember: "Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte und Istanbul-Konvention"