Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Oktober | Unrein

10_Kalenderblatt_Oktober-2020In Indien demonstrierten Anfang 2019 hunderttausende Frauen mit einer 620 km langen Menschenkette für ihr erst im September 2018 gesetzlich zugestandenes Zutrittsrecht zu Tempeln. In den meisten Hindu-Tempeln sind Frauen während ihrer Monatsblutung trotzdem immer noch von religiösen Ritualen ausgeschlossen.

Das Thema Menstruation ist in vielen Kulturen negativ behaftet und stark tabuisiert. Die Auswirkungen: Mädchen glauben, dass Menstruation eine Krankheit ist. Sie fehlen im Unterricht, wenn sie ihre Periode haben, müssen deshalb die Schule abbrechen. Frauen werden während ihrer Periode als "unrein" aus dem Haus verbannt. Ihnen wird die religiöse Teilhabe verwehrt.

Schweigen, und damit auch fehlende Aufklärung, Scham, Ausgrenzung und Benachteiligung in vielen Lebensbereichen sind Lebenswirklichkeit von Mädchen und Frauen im gebärfähigen Alter - nicht nur in Entwicklungsländern, in denen es an Hygieneartikeln mangelt, oder in Ländern, in denen ein religiös begründeter Hintergrund besteht. Auch in Europa und den USA ist das Thema Mädchen peinlich. Dazu kommt: Tampons und Binden werden vielerorts als "Luxusartikel" besteuert, auch in Deutschland.

Um die Tabuisierung und die damit oft folgenschweren Konsequenzen für die Lebensbedingungen von Mädchen und Frauen zu brechen, hat Plan International die Entwicklung eines "Perioden-Emoji" initiiert. Es wurde im Frühjahr 2019 offiziell eingeführt. Kurz zuvor wurde mit "Period. End of a Sentence" von Regisseurin Rayka Zehtabchi erstmals ein Dokumentar-Kurzfilm zu diesem Thema mit dem Oscar ausgezeichnet. In Deutschland will die App "Veerle" ab 2019/20 Frauen dabei helfen, sich selbstbestimmt und sicher mit den Themen Menstruation und Intimhygiene auseinanderzusetzen. Sie soll kostenlos sein und zu einer globalen Wissensdatenbank werden.

Ein Anfang, das Schweigen zu brechen?

Weitere Informationen

Linktipp:

<<< Zur Beitragsübersicht

Equal Care Day

Equal-Care-Day
29.02.2020: Equal Care Day
Care-Arbeit ist zwischen den Geschlechtern ungleich verteilt und erfährt geringe Wertschätzung. Um auf diese Ungerechtigkeit aufmerksam zu machen, ruft die Initiative Equal Care Day dazu auf, am 29. Februar 2020 einen Aktionstag zu feiern. Die Initiative wird getragen vom Verein klische*esc, der die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit koordiniert und für die Vernetzung der Beteiligten sorgt. In Bonn wird es zum Anlass des Equal Care Days am 28. und 29. Februar eine Konferenz geben. Informationen zur Anmeldung, weitere geplante Aktionen und Beteiligungsmöglichkeiten finden sich unter equalcareday.de.

Frauen haben die Wahl

Frauen-haben-die-Wahl_Muenchen#
Neu erschienen: Broschüre der Gleichstellungsstelle der Landeshauptstadt München für Frauen zur Kommunalwahl am 15. März 2020. weiterlesen>>>

Termine Alle Termine >>>

Februar 2020

25.2.–20.3.2020 | Auricher Frauenwochen, Aurich

29.2.2020 | Equal Care Day, bundesweit

März 2020

7.3.2020 | Gerechte Teilhabe - Zweiter Frauenkongress der SPD in Niedersachsen, Hannover

8.3.2020 | Internationaler Frauentag, weltweit

8.3.–10.3.2020 | Kongress Armut und Gesundheit, Berlin

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Materialien zum Internationalen Frauentag

Materialien-Frauentag
Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. bietet verschiedene Materialien zum Internationalen Frauentag an. Eine Fahne kann vor Rathäusern, Kreishäusern oder an anderen Stellen gehisst werden, um die Bedeutung dieses Tages zu betonen und auch, um zum Ausdruck zu bringen, dass von der Kommune Impulse ausgehen, um die Gleichberechtigung voran zu bringen. Ein passendes Roll-up Banner kann alternativ oder ergänzend aufgestellt werden. Für Aktionen und um den Anliegen der Frauen mehr Gehör zu verschaffen, sind Aktionsklatschen erhältlich. weiterlesen >>>