Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Die richtige Person am richtigen Platz. Bewerbungsverfahren gestalten

Die-richtige-Person-am-richtigen-PlatzDie Konferenz der Genderreferate und Gleichstellungsstellen in den Gliedkirchen der EKD und das Referat für Chancengerechtigkeit haben eine Arbeitshilfe erstellt, die anschaulich zeigt, wie effektive Bewerbungsverfahren ablaufen und wie die Eignung der Bewerberinnen und Bewerber möglichst sicher überprüft werden kann.

Der Inhalt gliedert sich in folgende Fragestellungen:

  • Wodurch zeichnet sich ein gutes Personalauswahlverfahren aus?
  • Wie kann das Anforderungsprofil entwickelt und die Eignung einer Person überprüft werden?
  • Welche Rahmenbedingungen sind zu klären und wie wird das weitere Verfahren organisiert?
  • Wie wird die Stellenausschreibung gestaltet?
  • Wie können die Bewerbungen effektiv gesichtet werden und wer kommt in die engere Auswahl?
  • Wie wird das Vorstellungsgespräch geführt?
  • Wie werden die Gespräche ausgewertet?

Die Handreichung hält außerdem viele praktische Tipps und Informationen zu Gleichstellungsfragen bereit. Sie richtet sich an gemeindeleitende Gremien, kann aber auch von anderen Stellen genutzt werden, die mit der Auswahl von (kirchlichem) Personal befasst sind. Auch für kommunale Gleichstellungsbeauftragte bietet die Broschüre eine sehr gute Grundlage für die Personalauswahl in der Kommune.

Evangelischen Kirche in Deutschland (Hrsg.): Die richtige Person am richtigen Platz, Bewerbungsverfahren gestalten, Eine Arbeitshilfe (nicht nur) für Kirchengemeinden, Hannover 2018

Weitere Informationen

Die Arbeitshilfe steht auf der Website der EKD zum Download bereit.

<<< Zur Beitragsübersicht

Aktuelle Aktion

GirlsDay-Aufruf
Girls´Day und Boys´Day - Dieses Jahr schon am 28. März!
Bald ist wieder Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag und Boys'Day - Jungen-Zukunftstag. Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 erkunden Berufe und Studienfächer, in denen das jeweils eigene Geschlecht noch unterrepräsentiert ist. Bis jetzt stehen bundesweit schon mehr als 105.000 Plätze für Mädchen und Jungen zur Verfügung. Weitere Informationen sowie Anmeldungen unter www.girlsday.de bzw. www.boysday.de.

Broschüre der Woche

Zwangsverheiratung-BIG-Berlin
Zwangsverheiratung
Der Berliner Arbeitskreis gegen Zwangsverheiratung möchte Mädchen und Frauen, die von Zwangsverheiratung bedroht oder betroffen sind, informieren und ihnen Möglichkeiten der Unterstützung und Hilfe aufzeigen. Auch Menschen, die mit ihnen Kontakt haben wie z.B. Freundinnen und Freunde, die Nachbarschaft, Lehrerkräfte, Ärztinnen und Ärzte können sich über diese Broschüre informieren. weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

Februar 2019

22.2.2019 | Recht auf reproduktive Selbstbestimmung, Rostock

27.2.2019 | Fachkräftesicherung für die Arbeitswelt der Zukunft - Zwischenbilanz der ESF-Sozialpartnerrichtlinie „Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung fördern“, Berlin

28.2.2019 | Podiumsdiskussion: 'Mehr Balance bitte! Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben in der EU', Berlin

März 2019

8.3.2019 | Internationaler Frauentag, weltweit

13.3.2019 | Zertifikatsverleihung zur Gleichbehandlung der Geschlechter im Arbeitsleben, Berlin

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

02_Kalender-VNST_Februar
Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2019 widmet sich dem Thema "Europa". Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat Februar: Europäische Union (EU) - allgemeine Informationen