Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Geht doch! So gelingt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Geht-doch_So-gelingt-die-Vereinbarkeit-von-Familie-und-BerufDas Magazin "Geht doch!" des Unternehmensprogramms "Erfolgsfaktor Familie" zeigt unterhaltsam und vielfältig anhand von Beispielen aus Unternehmen, Interviews und Features, wie Familien- und Berufsleben erfolgreich unter einen Hut gebracht werden können. In Ausgabe 9 steht das Thema "Ein starkes Netzwerk für die Vereinbarkeit" im Mittelpunkt. Berichtet wird aus der Erfolgsgeschichte des Unternehmensnetzwerkes "Erfolgsfaktor Familie". So zeigen im Magazin zahlreiche Beispiele aus den Netzwerk-Mitgliedsunternehmen, wie diese in den vergangenen Jahren an einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf gearbeitet haben.

Im Interview stellt Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey dar, welche Themen sie in der Regierungsarbeit in den Vordergrund stellen will. Weitere Beiträge zeigen, wie indviduelle Lösungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Unternehmensalltag gefunden werden können. Außerdem gibt es den Praxisbericht über eine zweifache Mutter, die ihre Berufsausbildung in Teilzeit erfolgreich abschließen konnte, nachdem sie zuvor eine Ausbildung abgebrochen hatte. Immer mehr Beschäftigte müssen auch Pflegeverantwortung und Beruf in Einklang bringen. Beispiele aus der Praxis zeigen: Feste Strukturen und individuelle Ansätze eröffnen Spielräume für Flexibilität. Unterstützt werden Unternehmen vor Ort durch vielseitige Informations- und Unterstützungsangebote der Lokalen Bündnisse für Familie.

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.): Geht doch! So gelingt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Magazin "Erfolgsfaktor Familie", 09/2019

Weitere Informationen

Das Magazin ist kostenlos als Printversion oder Download zu beziehen über www.erfolgsfaktor-familie.de

<<< Zur Beitragsübersicht

One Billion Rising

OneBillionRising
14. Februar: One Billion Rising
"One Billion Rising for Justice" ist ein weltweiter Aufruf an Frauen, die Gewalt erlebt haben, an diejenigen, die sie unterstützen und an alle, die sich solidarisieren wollen, sich zu versammeln und Gerechtigkeit zu fordern. Sei es auf politischem, spirituellem oder ganz ausgefallenem Wege: durch die Kunst, den Tanz, Fußmärsche, Rituale, Lieder oder das gesprochene Wort. Weltweit finden an diesem Tag verschiedene Aktionen statt. www.onebillionrising.org | www.onebillionrising.de

Frauen haben die Wahl

Frauen-haben-die-Wahl_Muenchen#
Neu erschienen: Broschüre der Gleichstellungsstelle der Landeshauptstadt München für Frauen zur Kommunalwahl am 15. März 2020. weiterlesen>>>

Termine Alle Termine >>>

Februar 2020

18.2.–22.2.2020 | meccanica feminale, Villingen-Schwenningen

25.2.–20.3.2020 | Auricher Frauenwochen, Aurich

29.2.2020 | Equal Care Day, bundesweit

März 2020

8.3.2020 | Internationaler Frauentag, weltweit

8.3.–10.3.2020 | Kongress Armut und Gesundheit, Berlin

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Materialien zum Internationalen Frauentag

Materialien-Frauentag
Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. bietet verschiedene Materialien zum Internationalen Frauentag an. Eine Fahne kann vor Rathäusern, Kreishäusern oder an anderen Stellen gehisst werden, um die Bedeutung dieses Tages zu betonen und auch, um zum Ausdruck zu bringen, dass von der Kommune Impulse ausgehen, um die Gleichberechtigung voran zu bringen. Ein passendes Roll-up Banner kann alternativ oder ergänzend aufgestellt werden. Für Aktionen und um den Anliegen der Frauen mehr Gehör zu verschaffen, sind Aktionsklatschen erhältlich. weiterlesen >>>