Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

04.-05.12.2019 | Grundlagen für die Gleichstellungsarbeit | Ausgebucht!

Basisseminar für kommunale Gleichstellungsbeauftragte aus Niedersachsen*

Neu im Amt, neu in der Aufgabe, neue Kolleginnen - so geht es jeder Gleichstellungsbeauftragten, die frisch bestellt wurde. Meist gibt es noch keine Klarheit über die gesetzlichen Grundlagen des Handelns einer Gleichstellungsbeauftragten. Die Organisation der Verwaltung ist vielleicht noch fremd und auch die Strukturen, in denen die politischen Entscheidungen getroffen werden. Neben dem Wissen darüber ist es für eine erfolgreiche Gleichstellungsarbeit auch entscheidend, dieses strategisch geschickt anzuwenden. Neben neuen Gleichstellungsbeauftragten haben oft auch Gleichstellungsbeauftragte, die schon länger tätig sind, Bedarf, ihr Wissen aufzupolieren. Auch an diese richtet sich dieses Seminar.

Inhalte

  • I. Die wichtigsten gesetzlichen Grundlagen
    - Das Grundgesetz
    - Die Kommunalverfassung
    - Das niedersächsische Gleichberechtigungsgesetz
    - Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (in Teilen)
  • II. Kommunale Strukturen
    Kommunalverwaltung
    Politische Gremien
  • III. Strategien der Umsetzung

Methoden
Vortrag mit Beamerpräsentation, Unterrichtsgespräch, Gruppenarbeit, Arbeit an Fallbeispielen sowie Rollenspiel wechseln sich ab. Zeit für Fragen, Diskussion und kollegiale Gespräche.

Teilnehmerinnen
Kommunale Gleichstellungsbeauftragte aus Niedersachsen

Referentinnen

  • Almut von Woedtke, Leiterin der Vernetzungsstelle, langjährige Gleichstellungsbeauftragte
  • N.N.

Seminarform
2 Tage, Kompaktseminar

Termin
Beginn: 04.12.2019, 10.00
Ende: 05.12.2019, 16.00 Uhr
Bitte beachten Sie, dass die Fortbildung mit Übernachtung angeboten wird. Am 1. Seminartag wird bis in den Abend hinein Programm angeboten. Anschließend gibt es die Gelegenheit, den Abend mit "Netzwerken" gemeinsam ausklingen zu lassen.

Ort
Hannover

Kosten
350 Euro
290 Euro für Dauernutzerinnen der Vernetzungsstelle

Die Kosten beinhalten eine Übernachtung , Vollverpflegung, Seminargebühr und Seminarunterlagen


*Anmerkung:
Diese Fortbildung kann auch für andere Bundesländer angeboten werden. Bitte nehmen Sie dazu mit uns Kontakt auf!

Weitere Informationen

Kontakt
Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung,
Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
Madeleine Peters
Fortbildungsorganisation
Telefon (0511) 33 65 06 20
Fax (0511) 33 65 06 40
fortbildung@guv-ev.de

Ausschreibung/ Anmeldung
Die Fortbildung ist ausgebucht - Anmeldung auf Warteliste möglich. Die Ausschreibung sowie das Anmeldeformular stehen hier als pdf-Datei zum Download bereit.

------------------------

Ein Fortbildungsangebot der Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

<<< Zur Beitragsübersicht

Aktuelle Aktion

Terre-des-Femmes_Fahnenaktion
Die von TERRE DES FEMMES entwickelte Fahnenaktion gegen Gewalt an Frauen und Mädchen am 25. November will bundesweit ein Zeichen setzen, um gegen Gewalt und Diskriminierung an Frauen und Mädchen zu protestieren und gesetzliche sowie gesellschaftliche Veränderungen einzufordern. Rund um den 25. November, den internationalen Gedenktag "NEIN zu Gewalt an Frauen!", laufen darüber hinaus bundesweit Aktionen und Kampagnen in Kooperation mit Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten, Frauenhäusern, Ministerien, Universitäten und vielen Verbänden. Das Schwerpunktthema der Fahnenaktion 2019 lautet #sexistunbezahlbar: Für eine Welt ohne Prostitution! Mehr zur Fahnenaktion und zum Schwerpunktthema unter www.frauenrechte.de

Broschüre der Woche

Arbeitshilfe-fuer-Fachkraefte-aus-Frauen-und-Kinderschutz-in-der-Region-Hannover
Nicht nur Frauen erleben Häusliche Gewalt, häufig sind Kinder mit betroffen. Damit die Beratung von Frauen und Kindern noch stärker Hand in Hand geht, hat das Team Gleichstellung der Region Hannover gemeinsam mit Fachleuten aus dem Frauen- und Kinderschutz eine Arbeitshilfe entwickelt. Nun wurde das Heft neu aufgelegt. weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

November 2019

25.11.2019 | Internationaler Tag für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, weltweit

25.11.2019 | Gewalt an Frauen durch digitale Medien, Hannover

26.11.2019 | Verleihung des Juliane-Bartel-Medienpreises, Hannover

27.11.2019 | 40 Jahre Verabschiedung Frauenrechtskonvention & 25 Jahre Pekinger Erklärung und Aktionsplattform | Dialog- und Jubiläumsveranstaltung, Berlin

29.11.2019 | Fachdialog 'Geschlechtergerechte Reformen in der Alterssicherung', Berlin

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

11_Kalender-VNST_November
Der Frauenkalender von Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. 2019 widmet sich dem Thema "Europa". Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat November: "Europa - Land ohne Grenzen"