Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

März | Europa garantiert die Gleichberechtigung!?

03_Kalender-VNST_MaerzIm EWG-Vertrag von 1957 ist Lohngleichheit von Männern und Frauen schon als Ziel formuliert. Aber bis heute herrscht keine Entgeltgleichheit. Zuletzt 2017 - also 60 Jahre später - verabschiedete die Europäische Kommission einen Aktionsplan zur Beseitigung des geschlechtsspezifischen Lohngefälles!

1984 erstritt der Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter den Grundsatz der Chancengleichheit für alle Förderfonds und verankerte Gender Mainstreaming. Der Amsterdamer Vertrag (1997) erklärte die Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern zu einer der grundlegenden Aufgaben der EU. Alle Mitgliedstaaten wurden verpflichtet, Ungleichheiten zu beseitigen. Gegen Diskriminierung aufgrund des Geschlechts sollte ab sofort aktiv vorgegangen werden.

Weitere Richtlinien wie die Charta der Grundrechte (2000) und der Lissabonner Vertrag (2007) bekräftigten Gleichstellungsstrategien. Sie gaben der Entwicklung zur Gleichstellung in den Mitgliedstaaten wertvolle Impulse.

EU-Kommissarin Viviane Reding setzte 2010 die Charta der Frauen durch. Die Charta konkretisierte Frauenpolitik und legte Schlüsselbereiche für Gleichstellung fest. Dazu gehören u.a. Förderung existenzsichernder Arbeit, Entgeltgleichheit, mehr Beteiligung an Entscheidungsprozessen sowie Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen. Eine Fortschreibung der Charta nahm die EU-Kommission mit der Strategie zur Gleichstellung von Männern und Frauen 2010 bis 2015 vor.

Fazit: Europa bemüht sich, aber Garantien gibt es keine!

<<< Zur Beitragsübersicht

Neues Mentoring-Programm

Frau-Macht-Demokratie
In Niedersachsen ist am 1. März 2019 ein neues Mentoring-Programm zur nächsten Kommunalwahl im Jahr 2021 gestartet. Mit "Frau.Macht.Demokratie." möchte das Niedersächsische Sozialministerium einen Beitrag leisten, den Frauenanteil in der Politik zu erhöhen. Im Rahmen des Programms unterstützt eine erfahrene Politikerin oder ein erfahrener Politiker eine interessierte Frau bei ihrem Einstieg in die Politik. Projektträger ist Gleichberechtigung und Vernetzung e.V., regional wird das Programm durch kommunale Gleichstellungsbeauftragte betreut. weiterlesen >>>

Broschüre der Woche

abi-extra-2019
Die Bundesagentur für Arbeit macht mit der aktuellen Ausgabe der "abi>> extra" neugierig auf eine Berufs- und Studienwahl ohne Klischees. Vorgestellt wird unter anderem ein junger Mann, der eine Ausbildung als Pferdewirt absolviert. Eine junge Frau, die schon früh wusste, dass Naturwissenschaften ihre Leidenschaft sind, erzählt von ihrem Weg in den Beruf als Fluggeräteelektronikerin. weiterlesen>>>

Termine Alle Termine >>>

März 2019

27.3.2019 | Öffentlichkeitsarbeit mit Pfiff - Fast ohne Budget- und Zeitaufwand ALLE erreichen, Hannover

28.3.2019 | Boys'Day - Zukunftstag für Jungen, bundesweit

28.3.2019 | Zukunftstag für Mädchen und Jungen, Niedersachsen

28.3.2019 | Girls'Day - Zukunftstag für Mädchen, bundesweit

April 2019

2.4.–5.4.2019 | Weltkongress gegen sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen, Mainz

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

03_Kalender-VNST_Maerz
Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2019 widmet sich dem Thema "Europa". Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat März: Europa garantiert die Gleichberechtigung!?