Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

März | Europa garantiert die Gleichberechtigung!?

03_Kalender-VNST_MaerzIm EWG-Vertrag von 1957 ist Lohngleichheit von Männern und Frauen schon als Ziel formuliert. Aber bis heute herrscht keine Entgeltgleichheit. Zuletzt 2017 - also 60 Jahre später - verabschiedete die Europäische Kommission einen Aktionsplan zur Beseitigung des geschlechtsspezifischen Lohngefälles!

1984 erstritt der Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter den Grundsatz der Chancengleichheit für alle Förderfonds und verankerte Gender Mainstreaming. Der Amsterdamer Vertrag (1997) erklärte die Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern zu einer der grundlegenden Aufgaben der EU. Alle Mitgliedstaaten wurden verpflichtet, Ungleichheiten zu beseitigen. Gegen Diskriminierung aufgrund des Geschlechts sollte ab sofort aktiv vorgegangen werden.

Weitere Richtlinien wie die Charta der Grundrechte (2000) und der Lissabonner Vertrag (2007) bekräftigten Gleichstellungsstrategien. Sie gaben der Entwicklung zur Gleichstellung in den Mitgliedstaaten wertvolle Impulse.

EU-Kommissarin Viviane Reding setzte 2010 die Charta der Frauen durch. Die Charta konkretisierte Frauenpolitik und legte Schlüsselbereiche für Gleichstellung fest. Dazu gehören u.a. Förderung existenzsichernder Arbeit, Entgeltgleichheit, mehr Beteiligung an Entscheidungsprozessen sowie Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen. Eine Fortschreibung der Charta nahm die EU-Kommission mit der Strategie zur Gleichstellung von Männern und Frauen 2010 bis 2015 vor.

Fazit: Europa bemüht sich, aber Garantien gibt es keine!

<<< Zur Beitragsübersicht

Jubiläum

Landesfrauenrat-NDS_Jubilaeum
Der Landesfrauenrat Niedersachsen ruft 2020 zum Jubiläumsjahr aus: Das Gründungsdatum 23. Mai 1970 jährt sich zum 50. Mal, und das soll ein ganzes Jahr lang mit zahlreichen Aktivitäten von A wie Ausstellung bis Z wie Zusammenarbeit und drei Festwochen im Juni 2020 gefeiert werden. www.landesfrauenrat-nds.de

Drei Wege zur Parität

Wie genau können wir Parität in den Parlamenten herstellen? Welche Wege und Modelle gibt es eigentlich? Das ist gar nicht so schwer. Der Deutsche Frauenrat zeigt das in einem Erklärvideo.

Termine Alle Termine >>>

Januar 2020

28.1.2020 | Aufsichtsratsarbeit - Wie läuft das?, Göttingen

Februar 2020

5.2.2020 | Fortbildung für Verwaltungsmitarbeiterinnen von Gleichstellungsbeauftragten - Ausgebucht -, Hannover

7.2.2020 | Täterarbeit im Fokus - Fachtag zur Vernetzung bei Häuslicher Gewalt, Hannover

7.2.2020 | Sie ist schwanger - Sie muss die Entscheidung treffen, Verden (Aller)

11.2.2020 | Gender-Kongress 2020, Essen

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Materialien zum Internationalen Frauentag

Materialien-Frauentag
Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. bietet verschiedene Materialien zum Internationalen Frauentag an. Eine Fahne kann vor Rathäusern, Kreishäusern oder an anderen Stellen gehisst werden, um die Bedeutung dieses Tages zu betonen und auch, um zum Ausdruck zu bringen, dass von der Kommune Impulse ausgehen, um die Gleichberechtigung voran zu bringen. Ein passendes Roll-up Banner kann alternativ oder ergänzend aufgestellt werden. Für Aktionen und um den Anliegen der Frauen mehr Gehör zu verschaffen, sind Aktionsklatschen erhältlich. weiterlesen >>>