Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Schritt für Schritt auf dem Weg nach oben

Schritt-fuer-Schritt-auf-dem-Weg-nach-obenDie Stadtverwaltung Göttingen wollte mit dem Projekt "Schritt für Schritt auf dem Weg nach oben" ganz konkret in Erfahrung bringen, was die weiblichen Beschäftigten in der Verwaltung motiviert oder bremst, Führungspositionen anzustreben und dort zu arbeiten. Das Projekt wurde gefördert durch das Aktionsprogramm "älter, bunter, weiblicher: Wir gestalten Zukunft!" des Niedersächsischen Sozialministeriums in Kooperation mit der Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte.

Im Laufe des Jahres 2015 wurden Interviews mit Führungsfrauen innerhalb der Stadtverwaltung vorbereitet, durchgeführt und nachbereitet. Die Ergebnisse dieser Interviews lieferten wichtige Hinweise auf strukturelle Maßnahmen, die von der Stadtverwaltung Göttingen ergriffen werden können, um mehr Frauen für Führungspositionen zu gewinnen. Neue Erkenntnisse ergaben sich insbesondere in den Bereichen Personalauswahl, Arbeitszeitflexibilität auch in Führungspositionen, Gewinnung und Betreuung neuer Führungskräfte, Führungskultur sowie interner Austausch und Vernetzung mit dem Frauenbüro Göttingen.

Die Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse soll nun dazu beitragen, das Potenzial von Frauen für die Verwaltung und für sie selbst gewinnbringend zu entwickeln und zu nutzen und die "gläserne Decke" zur Leitungsebene der Verwaltung zu durchbrechen.

Frauenbüro der Stadt Göttingen (Hrsg.): Schritt für Schritt auf dem Weg nach oben, Projekt zur Förderung der weiblichen Führungskräfte bei der Stadtverwaltung Göttingen, Göttingen, Dezember 2015

Gefördert mit Mitteln des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.

Weitere Informationen

Die Projekt-Dokumentation steht auf der Website des Frauenbüros Göttingen zum Download zur Verfügung.

Kontakt
Frauenbüro der Stadt Göttingen
Telefon (0551) 400 33 05
frauenbuero@goettingen.de

<<< Zur Beitragsübersicht

Aktuelle Aktionen

Faire-Woche_2019
Im Rahmen der Fairen Woche 2019 veranstaltet die Steuerungsgruppe "Fairtrade-Town Hildesheim" in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Hildesheim, dem Frauennetzwerk Antonia e.V. und dem Weltladen/El Puente in Hildesheim am Mittwoch, den 25. September, einen Fairen Brunch. www.hildesheim.de

Broschüre der Woche

Europaeische-Charta_Muenchen
Im Mai 2016 hat die Stadt München die Europäische Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene unterzeichnet. Für den Zeitraum 2019 bis 2021 Maßnahmen wurde eine Vielzahl von Handlungsfeldern beschlossen. Der Aktionsplan liegt nun in Broschürenform vor. weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

September 2019

20.9.2019 | Geschlecht. Politik. Partizipation. NRW auf dem Weg zur Parität, Bochum

Oktober 2019

11.10.2019 | Weltmädchentag, weltweit

25.10.2019 | Strategien im Umgang mit sexueller Belästigung am Arbeitsplatz, Berlin

November 2019

25.11.2019 | Internationaler Tag für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, weltweit

27.11.2019 | 40 Jahre Verabschiedung Frauenrechtskonvention & 25 Jahre Pekinger Erklärung und Aktionsplattform | Dialog- und Jubiläumsveranstaltung, Berlin

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

09_Kalender-VNST_September
Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2019 widmet sich dem Thema "Europa". Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat September: "EIGE. Ein Institut für Gleichstellungsfragen"