Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Mobbing - Was können Gleichstellungsbeauftragte tun?

Bei den bundesweiten Mobbing-Telefonen melden sich weitaus mehr Frauen als Männer. Ist Mobbing also doch ein "Frauen-Problem"? Empirischen Studien zufolge scheint dies nicht der Fall zu sein, d.h. es ist nicht eindeutig geklärt, ob die große Zahl der Anruferinnen auf die größere Bereitschaft, über Mobbing zu sprechen bzw. die schärfere Wahrnehmung von Mobbingkonflikten zurückzuführen ist.

Dennoch geben die Daten des Frankfurter ver.di-Mobbing-Telefons Anlass zum Nachdenken, z.B. sind fast 90 % der Anrufenden Frauen (seit 1993), werden Frauen vorwiegend von männlichen Vorgesetzten gemobbt (rd. 65 %) und die Teilzeitbeschäftigung, Fehl- und Ausfallzeiten (wegen Kinderbetreuung, Berufseinstieg nach Familienpause und Qualifikations- und Aufstiegsprobleme) spielen bei Mobbing gegen Frauen eine Rolle.

Diese Merkmale stellen Gleichstellungsbeauftragte vor eine "neue" Aufgabe im Rahmen ihres Gleichstellungsauftrags: Sie sind als Ansprechpartnerinnen und Moderatorinnen (heraus)gefordert, wenn bestimmte "frauenspezifische" Berufsmerkmale und bestimmte "weibliche" Verhaltensdispositionen bei Mobbing gegen Frauen beteiligt sind.

Weitere Informationen

Thema Mobbing & Burnout auf der Website des Hessischen Sozialnetzes.

<<< Zur Beitragsübersicht

Aktuelle Aktionen

Faire-Woche_2019
Im Rahmen der Fairen Woche 2019 veranstaltet die Steuerungsgruppe "Fairtrade-Town Hildesheim" in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Hildesheim, dem Frauennetzwerk Antonia e.V. und dem Weltladen/El Puente in Hildesheim am Mittwoch, den 25. September, einen Fairen Brunch. www.hildesheim.de

Broschüre der Woche

Europaeische-Charta_Muenchen
Im Mai 2016 hat die Stadt München die Europäische Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene unterzeichnet. Für den Zeitraum 2019 bis 2021 Maßnahmen wurde eine Vielzahl von Handlungsfeldern beschlossen. Der Aktionsplan liegt nun in Broschürenform vor. weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

September 2019

20.9.2019 | Geschlecht. Politik. Partizipation. NRW auf dem Weg zur Parität, Bochum

Oktober 2019

11.10.2019 | Weltmädchentag, weltweit

25.10.2019 | Strategien im Umgang mit sexueller Belästigung am Arbeitsplatz, Berlin

November 2019

25.11.2019 | Internationaler Tag für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, weltweit

27.11.2019 | 40 Jahre Verabschiedung Frauenrechtskonvention & 25 Jahre Pekinger Erklärung und Aktionsplattform | Dialog- und Jubiläumsveranstaltung, Berlin

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

09_Kalender-VNST_September
Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2019 widmet sich dem Thema "Europa". Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat September: "EIGE. Ein Institut für Gleichstellungsfragen"