Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Väterbroschüre zum ElterngeldPlus

Vaeter-und-das-ElterngeldPlusMit der Broschüre "Mehr Zeit für die Familie: Väter und das ElterngeldPlus" will das Bundesfamilienministerium Väter motivieren, das ElterngeldPlus zu nutzen. Die vor einem Jahr eingeführte Leistung bietet die Möglichkeit, partnerschaftliche Modelle zur Vereinbarkeit von Familienleben und Teilzeitarbeit zu realisieren. ElterngeldPlus ermöglicht mehr flexible Kombinationsmöglichkeiten als das bisherige Elterngeld.

Väter möchten Zeit für ihre Kinder haben und sich die Kinderbetreuung mit der Partnerin teilen, ohne die eigene Karriere zu vernachlässigen. Mit dem ElterngeldPlus lässt sich die maximale Bezugszeit gegenüber dem bisherigen Elterngeld auf bis zu 28 Monate ausdehnen. Aus einem Elterngeldmonat werden zwei ElterngeldPlus-Monate. Teilzeit und gleichzeitiger Elterngeldbezug lassen sich so gut kombinieren.

Wer sich die Kinderbetreuung partnerschaftlich teilt, wird belohnt. Mütter und Väter, die als Eltern gemeinsam in Teilzeit gehen, erhalten einen Bonus von jeweils vier zusätzlichen ElterngeldPlus-Monaten. Voraussetzung: Sie müssen in diesen vier aufeinanderfolgenden Monaten beide jeweils zwischen 25 und 30 Wochenstunden arbeiten.

Dies gilt auch für getrennt lebende Mütter und Väter, die als Eltern gemeinsam in Teilzeit gehen. So können auch Väter, die sich nach der Trennung aktiv um ihre Kinder kümmern, vom ElterngeldPlus profitieren. In der Kombination von Teilzeitarbeit und ElterngeldPlus können sie ihre Kinder emotional und finanziell gut unterstützen und erhalten damit auch nach der Trennung die Chance, aktive Väter zu sein. Auch getrennt erziehende Mütter und Väter, die als Eltern gemeinsam in Teilzeit gehen, können den Partnerschaftsbonus erhalten.

Alleinerziehende Väter, die die Voraussetzungen für den steuerlichen Entlastungsbetrag erfüllen und bei denen das Kind hauptsächlich lebt, können den Partnerschaftsbonus für sich alleine nutzen und die Zahl der ElterngeldPlus-Monate so deutlich erhöhen.

Anhand eines Fallbeispiels zeigt die Broschüre, wie Elternzeit und ElterngeldPlus zwischen Partnerin und Partner aufgeteilt werden können. Auch die Auswirkung auf das Einkommen im Bezugszeitraum wird dargestellt. Eine Checkliste zeigt, welche Unterlagen gebraucht werden, um das ElterngeldPlus zu beantragen.
Ansprechend und übersichtlich gestaltet ist die Broschüre ein guter Einstieg in das Thema ElterngeldPlus für werdende Eltern, Arbeitnehmervertretungen und Personalverantwortliche.

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.): Mehr Zeit für die Familie: Väter und das ElterngeldPlus
Berlin 2016

Weitere Informationen

Die Broschüre steht auf der Website des BMFSFJ zum Download bereit.

<<< Zur Beitragsübersicht

Aktuelle Aktionen

Faire-Woche_2019
Im Rahmen der Fairen Woche 2019 veranstaltet die Steuerungsgruppe "Fairtrade-Town Hildesheim" in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Hildesheim, dem Frauennetzwerk Antonia e.V. und dem Weltladen/El Puente in Hildesheim am Mittwoch, den 25. September, einen Fairen Brunch. www.hildesheim.de

Broschüre der Woche

Viele-Akteurinnen-sind-noch-kein-Hilfesystem
Nimmt das bestehende Hilfesystem in Bremen gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder ausreichend in den Blick? Wie können Frauen so gestärkt werden, dass ihnen bei dem schwierigen Ausstieg aus einer Gewaltbeziehung Kraft für ihre Kinder bleibt? Antworten auf diese Fragen hat seit 2017 ein Modellprojekt im Land Bremen gesucht. Die Ergebnisse des Projektes wurden im Rahmen einer Fachtagung diskutiert, deren Dokumentation mit allen Vorträgen und Workshop-Ergebnissen nun vorliegt. weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

Oktober 2019

11.10.2019 | Weltmädchentag, weltweit

25.10.2019 | Strategien im Umgang mit sexueller Belästigung am Arbeitsplatz, Berlin

November 2019

25.11.2019 | Internationaler Tag für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, weltweit

27.11.2019 | 40 Jahre Verabschiedung Frauenrechtskonvention & 25 Jahre Pekinger Erklärung und Aktionsplattform | Dialog- und Jubiläumsveranstaltung, Berlin

Dezember 2019

4.12.–5.12.2019 | Grundlagen für die Gleichstellungsarbeit, Hannover

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

09_Kalender-VNST_September
Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2019 widmet sich dem Thema "Europa". Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat September: "EIGE. Ein Institut für Gleichstellungsfragen"