Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Bremen | Arbeitsschutz in Schwangerschaft und Stillzeit

Ein-freudiges-Ereignis_Arbeitsschutz-in-Schwangerschaft-und-StillzeitEinen Handlungsleitfaden zum Thema "Arbeitsschutz in Schwangerschaft und Stillzeit" haben die Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF) und die Arbeitnehmerkammer Bremen herausgegeben. Ausgehend von zwei gemeinsamen Veranstaltungen werden übersichtlich und vertiefend zahlreiche Aspekte rund um den gesetzlichen Arbeitsschutz in Schwangerschaft und Stillzeit und Beispiele einer guten betrieblichen Praxis dargestellt.

Der Leitfaden richtet sich an Personalverantwortliche im Betrieb, an Arbeitgebende und Interessenvertretungen, an Ärztinnen und Ärzte, Juristinnen und Juristen sowie Wirtschaftsverbände. Dargestellt wird welche betrieblichen Handlungsmöglichkeiten es gibt und wie sie umgesetzt werden können. In gut lesbaren Beiträgen werden unter anderem die Mutterschutzvorschriften und ihre Umsetzung beschrieben, über Erfahrungen aus der Rechtsberatung der Arbeitnehmerkammer berichtet, der Aspekt Stillen und Erwerbsarbeit beleuchtet sowie praktische Beispiele für die Umgestaltung eines "schwangerengerechten" Arbeitsplatzes gegeben.

Außerdem informiert ein Interview mit zwei Frauenärztinnen über die Probleme bei der Abgrenzung von Arbeitsunfähigkeit und Beschäftigungsverbot und über den Druck, dem sowohl Schwangere als auch Frauenärzte und -ärztinnen ausgesetzt sind.

Literatur- und Linktipps sowie Adressen runden das Angebot ab.

Weitere Informationen

Die Broschüre "Ein freudiges Ereignis?! Arbeitsschutz in Schwangerschaft und Stillzeit" (Mai 2010) steht auf der Website der ZGF zum Download zur Verfügung.

<<< Zur Beitragsübersicht

Aktuelle Aktion

16-Tage-Kampagne_LK-Harburg
Wie viele Kommunen in Niedersachsen und bundesweit zeigt auch der Landkreis Harburg Flagge und setzt sich für die Rechte von Frauen und Mädchen ein. Am 25. November startet die 16-Tage-Kampagne "Gegen Gewalt an Frauen - Frauenrechte sind Menschenrechte". Die 16-Tage-Kampagne, an der sich zahlreiche Menschen und Institutionen aus dem ganzen Kreisgebiet mit Angeboten beteiligen, verbindet den Internationalen Gedenktag "Nein zu Gewalt an Frauen" am 25. November mit dem Tag der Menschenrechte am 10. Dezember.  weiterlesen >>>

Video-Blog der Woche

Video-Blog-Aleisha
Ein Video-Blog zeigt am Beispiel der alleinerziehenden Mutter Aleisha die Hürden und Hindernisse auf, mit denen Migrantinnen auf dem zweiten Bildungsweg zu kämpfen haben. Er zeigt aber auch Lösungen, Glücksmomente und Erfolgserlebnisse. Das Besondere daran: Aleisha und ihre beiden Kinder Tygo und Nimah sind keine wirklichen Schauspielerinnen, sondern Puppen. Den Macherinnen der Beiträge, der Crespo Foundation und dem Frauenreferat der Stadt Frankfurt, war es wichtig, dass Aleisha keiner bestimmten Ethnie zuzuordnen ist. Mit Aleisha sollen sich Migrantinnen jeder Herkunft, Hautfarbe und Religion identifizieren können. weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

November 2017

25.11.2017 | Internationaler Tag für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, weltweit

25.11.2017 | Fahnenaktionen von TERRE DES FEMMES, deutschlandweit

27.11.2017 | Der Gleichstellungsplan nach dem Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetz - ausgebucht -, Hannover

30.11.2017 | Zweiter Gleichstellungsbericht: Impulse für die kommunale Praxis, Berlin

Dezember 2017

19.12.–20.12.2017 | Grundlagen für die Gleichstellungsarbeit - ausgebucht -, Hannover

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

11_November_Kalendermonatsblatt_260px
"EINE Welt" - Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2017 widmet sich dem Thema Frauen und Flucht. Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat November: "Frauen in Eritrea"