Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Mutter, Vater, Kind - Geschlechterpraxen in der Elternschaft

Mutter-Vater-Kind_Geschlechterpraxen-in-der-ElternschaftElternschaft befindet sich im Wandel. Während der öffentlich-politische Diskurs einhellig den "aktiven Vater" wünscht und Väter zunehmend Elternarbeit übernehmen, zeigen sich doch weiterhin geschlechtsspezifische Ungleichheiten. Band 3 aus der Reihe Geschlechterforschung für die Praxis des Gender- und Frauenforschungszentrum der hessischen Hochschulen (gFFZ) beschäftigt sich deshalb mit den normativen und praktischen Entwicklungen der Elternschaftskultur. Im Mittelpunkt stehen dabei die Geschlechterarrangements zwischen Müttern und Vätern, vor allem in der "Start-Etappe", der Übergangspassage von Schwangerschaft, Geburt und früher Elternschaft. Der Sammelband will für die unbewusst vollzogenen "paternalen Geschlechtern-ormalisierungen" sensibilisieren. Die Beiträge zeigen, auf welche Weise Mütter und Väter in der Phase werdender und früher Elternschaft als Geschlechterwesen adressiert werden, sich selbst inszenieren und auch entziehen.

Untersucht werden Bereiche der Alltagskultur wie Geburtsvorbereitung, Säuglingsernährung, -pflege und -ausstattung, Babyfotografie oder Eltern-ratgeber, die bislang nur selten im geschlechterkritischen Fokus stehen. Einen Schwerpunkt im Sammelband nimmt Teil 4 ein - und wird damit auch dem Titel der Reihe "...für die Praxis" gerecht: Hier werden Hilfen und Maßnahmen im Kontext professioneller Sozialer Arbeit mit Eltern untersucht, insbesondere aus dem Bereich der Frühen Hilfen.

Der Sammelband richtet sich eher an Studierende, Lehrende und Forschende der Sozialen Arbeit und Geschlechterforschung. Er bietet aber auch Akteurinnen und Akteuren aus der Sozialen Arbeit mit Eltern wissenschaftliches Hin-tergrundwissen. Wer sich von den überwiegend nüchtern-sperrig formulierten Texten nicht vom Lesen abhalten lässt, findet einen breit gefächerten Überblick zur aktuellen Forschung zum Thema Elternschaft und Geschlechterrollen.

Rhea Seehaus, Lotte Rose, Marga Günther (Hrsg.): Mutter, Vater, Kind - Geschlechterpraxen in der Elternschaft, Reihe Geschlechterforschung für die Praxis,
Band 3, Verlag Barbara Budrich, 2015

<<< Zur Beitragsübersicht

Aktuelle Aktionen

Faire-Woche_2019
Im Rahmen der Fairen Woche 2019 veranstaltet die Steuerungsgruppe "Fairtrade-Town Hildesheim" in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Hildesheim, dem Frauennetzwerk Antonia e.V. und dem Weltladen/El Puente in Hildesheim am Mittwoch, den 25. September, einen Fairen Brunch. www.hildesheim.de

Broschüre der Woche

Europaeische-Charta_Muenchen
Im Mai 2016 hat die Stadt München die Europäische Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene unterzeichnet. Für den Zeitraum 2019 bis 2021 Maßnahmen wurde eine Vielzahl von Handlungsfeldern beschlossen. Der Aktionsplan liegt nun in Broschürenform vor. weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

September 2019

20.9.2019 | Geschlecht. Politik. Partizipation. NRW auf dem Weg zur Parität, Bochum

Oktober 2019

11.10.2019 | Weltmädchentag, weltweit

25.10.2019 | Strategien im Umgang mit sexueller Belästigung am Arbeitsplatz, Berlin

November 2019

25.11.2019 | Internationaler Tag für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, weltweit

27.11.2019 | 40 Jahre Verabschiedung Frauenrechtskonvention & 25 Jahre Pekinger Erklärung und Aktionsplattform | Dialog- und Jubiläumsveranstaltung, Berlin

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

09_Kalender-VNST_September
Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2019 widmet sich dem Thema "Europa". Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat September: "EIGE. Ein Institut für Gleichstellungsfragen"