Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Alleinerziehend in Bremen - Finanzielle Hilfen im Überblick

Alleinerziehend-in-BremenUnterstützung für Alleinerziehende in kompakter Übersicht: Das liefert der jetzt erschienene Ratgeber "Alleinerziehend in Bremen? Finanzielle Hilfe im Überblick". Auf 50 Seiten schlüsselt die Broschüre staatliche Leistungen und Angebote anderer Stellen in Tabellenform auf, fokussiert auf die jeweilige Lebenssituation Alleinerziehender.

Dabei erfahren alleinerziehende Mütter und Väter, die erwerbslos, mit geringem Einkommen oder in der Ausbildung sind, schnell und gut verständlich, wo sie welche Unterstützung bekommen können. Wo Kindergeld, Elterngeld, Unterhaltsvorschuss oder Arbeitslosengeld zu beantragen sind, findet sich hier ebenso wie andere Leistungen, z.B. die Übernahme von Elternbeiträgen für Kinderbetreuung oder die Befreiung von Rundfunkbeiträgen. Zusätzlich listet der Ratgeber eine Reihe von Einrichtungen auf, die ebenfalls Hilfen für Ein-Eltern-Familien gewähren. Hierzu zählen unter anderem Stiftungen und Vereine, die Alleinerziehende mit Zuschüssen zum Lebensunterhalt, zu Erholungsreisen oder deren Kinder mit Stipendien unterstützen.

Eine sehr gute Idee und sehr praxisnah umgesetzt!

Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau/ Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport (Hrsg.): Alleinerziehend in Bremen? Finanzielle Hilfen im Überblick, 3. aktualisierte Auflage, Bremen 2019

Weitere Informationen

Der Ratgeber ist erhältlich in der ZGF, Knochenhauerstraße 20-25, 28195 Bremen und steht online auf der Website der ZGF zum Download zur Verfügung.

<<< Zur Beitragsübersicht

Equal Care Day

Equal-Care-Day
29.02.2020: Equal Care Day
Care-Arbeit ist zwischen den Geschlechtern ungleich verteilt und erfährt geringe Wertschätzung. Um auf diese Ungerechtigkeit aufmerksam zu machen, ruft die Initiative Equal Care Day dazu auf, am 29. Februar 2020 einen Aktionstag zu feiern. Die Initiative wird getragen vom Verein klische*esc, der die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit koordiniert und für die Vernetzung der Beteiligten sorgt. In Bonn wird es zum Anlass des Equal Care Days am 28. und 29. Februar eine Konferenz geben. Informationen zur Anmeldung, weitere geplante Aktionen und Beteiligungsmöglichkeiten finden sich unter equalcareday.de.

Frauen haben die Wahl

Frauen-haben-die-Wahl_Muenchen#
Neu erschienen: Broschüre der Gleichstellungsstelle der Landeshauptstadt München für Frauen zur Kommunalwahl am 15. März 2020. weiterlesen>>>

Termine Alle Termine >>>

Februar 2020

18.2.–22.2.2020 | meccanica feminale, Villingen-Schwenningen

25.2.–20.3.2020 | Auricher Frauenwochen, Aurich

29.2.2020 | Equal Care Day, bundesweit

März 2020

8.3.2020 | Internationaler Frauentag, weltweit

8.3.–10.3.2020 | Kongress Armut und Gesundheit, Berlin

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Materialien zum Internationalen Frauentag

Materialien-Frauentag
Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. bietet verschiedene Materialien zum Internationalen Frauentag an. Eine Fahne kann vor Rathäusern, Kreishäusern oder an anderen Stellen gehisst werden, um die Bedeutung dieses Tages zu betonen und auch, um zum Ausdruck zu bringen, dass von der Kommune Impulse ausgehen, um die Gleichberechtigung voran zu bringen. Ein passendes Roll-up Banner kann alternativ oder ergänzend aufgestellt werden. Für Aktionen und um den Anliegen der Frauen mehr Gehör zu verschaffen, sind Aktionsklatschen erhältlich. weiterlesen >>>