Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Gendergerechte Illustrationen

Gendergerechte-IllustrationenKommunalen und freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe und auch deren Gleichstellungsbeauftragten stehen insgesamt 60 gendergerechte Zeichnungen des Grafikers Horst Pohl frei zur Verfügung.
Die witzigen Protagonisten und Protagonistinnen sind bestens für die Illustrationen von Ferienprogrammen und Ankündigungen von Aktionen der Kinder- und Jugendhilfe geeignet. Auf diese Weise kann eine gendersensible Ansprache von Mädchen und Jungen neben den Ankündigungstexten anschaulich unterstützt werden.

Entstanden sind die Zeichnungen im Rahmen eines Projektes, das die Gemeinde Westoverledingen im Rahmen des Modellvorhabens "Genderorientierung in der Jugendhilfe" durchgeführt hat. Dort wurde die Nutzung von Ferienpassaktionen durch Jungen und Mädchen analysiert. Mit Hilfe dieser Grafiken konnte ein gleichberechtigter Zugang von Mädchen und Jungen zu einzelnen Aktionen gefördert werden.

Nutzungsbedingungen
Die Illustrationen stehen kommunalen und anerkannten Trägern der Kinder- und Jugendhilfe zur freien Nutzung zur Verfügung. Eine Weitergabe der Grafiken an Dritte und deren gewerbliche Nutzung ist nicht erlaubt. Die Grafiken können für die individuelle Nutzung bearbeitet werden.
Die Nutzerinnen und Nutzer verpflichten sich, die Zeichnungen zur gendersensiblen Verbesserung ihrer Öffentlichkeitsarbeit zu nutzen und Daten über die Wirksamkeit zu erheben. Dazu soll je eine Statistik über die Teilnahme von Mädchen und Jungen vor und nach dem Einsatz der Illustrationen bei zwei vergleichbaren Maßnahmen erhoben werden. (Bsp. Erhebung Ferienprogramm 2009 ohne Grafiken vs. Ferienprogramm 2010 mit Grafiken). Die Ergebnisse sind an die Vernetzungsstelle weiterzuleiten, um eine Wirksamkeit der Illustrationen im Anschluss überprüfen zu können.

Bei der Nutzung muss folgender Förderhinweis verwendet werden:
"Entwickelt von Horst Pohl im Auftrag der Gemeinde Westoverledingen im Rahmen des niedersächsischen Modellprojektes Genderorientierung in der Jugendhilfeplanung und Jugendpflege, gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit."

Weitere Informationen

Kontakt
Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung,
Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
Telefon (0511) 33 65 06 20
peters@guv-ev.de

Kosten | Bestellung
Bearbeitungsgebühr: 10,- Euro (inkl. Porto und Verpackung). Das Bestellformular steht hier zum Download bereit.

<<< Zur Beitragsübersicht

Jubiläum

Landesfrauenrat-NDS_Jubilaeum
Der Landesfrauenrat Niedersachsen ruft 2020 zum Jubiläumsjahr aus: Das Gründungsdatum 23. Mai 1970 jährt sich zum 50. Mal, und das soll ein ganzes Jahr lang mit zahlreichen Aktivitäten von A wie Ausstellung bis Z wie Zusammenarbeit und drei Festwochen im Juni 2020 gefeiert werden. www.landesfrauenrat-nds.de

Drei Wege zur Parität

Wie genau können wir Parität in den Parlamenten herstellen? Welche Wege und Modelle gibt es eigentlich? Das ist gar nicht so schwer. Der Deutsche Frauenrat zeigt das in einem Erklärvideo.

Termine Alle Termine >>>

Januar 2020

28.1.2020 | Aufsichtsratsarbeit - Wie läuft das?, Göttingen

Februar 2020

5.2.2020 | Fortbildung für Verwaltungsmitarbeiterinnen von Gleichstellungsbeauftragten - Ausgebucht -, Hannover

7.2.2020 | Täterarbeit im Fokus - Fachtag zur Vernetzung bei Häuslicher Gewalt, Hannover

7.2.2020 | Sie ist schwanger - Sie muss die Entscheidung treffen, Verden (Aller)

11.2.2020 | Gender-Kongress 2020, Essen

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Materialien zum Internationalen Frauentag

Materialien-Frauentag
Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. bietet verschiedene Materialien zum Internationalen Frauentag an. Eine Fahne kann vor Rathäusern, Kreishäusern oder an anderen Stellen gehisst werden, um die Bedeutung dieses Tages zu betonen und auch, um zum Ausdruck zu bringen, dass von der Kommune Impulse ausgehen, um die Gleichberechtigung voran zu bringen. Ein passendes Roll-up Banner kann alternativ oder ergänzend aufgestellt werden. Für Aktionen und um den Anliegen der Frauen mehr Gehör zu verschaffen, sind Aktionsklatschen erhältlich. weiterlesen >>>