Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Wir waren voller Hoffnung

Wir-waren-voller-HoffnungDie Journalistin und Literaturwissenschaftlerin Lerke von Saalfeld hat gut dreißig Jahre lang für die Sendung "Zeitgenossen" im Süddeutschen Rundfunk/ Südwestrundfunk Zeitzeuginnen des 20. Jahrhunderts interviewt. Ihre Gesprächspartnerinnen waren Frauen, die einen eigenen unverwechselbaren Weg in ihrem Leben eingeschlagen haben und sich auch in schwierigen Zeiten nicht beugen ließen.

Die Interview-Sammlung umfasst 25 Portraits, die zwischen 1989 und 2013 entstanden. Die älteste Gesprächspartnerin ist Maria Herrmann, geboren im Jahr 1903, die als Pionierin auf dem Gebiet weiblicher Sozialarbeit gilt. Die Reihe wird fortgesetzt mit weiteren bemerkenswerten Frauen ihrer Zeit unter ihnen die Schriftstellerin Ilse Aichinger, die Journalistin Inge Deutschkron, Fotoreporterin und Verlegerin Inge Feltrinelli und die Politikerin Eva Rühmkorf. Entstanden ist ein lebendiges Projekt mündlich überlieferter Geschichte in Form von individuellen Lebenserzählungen. Die CD-Sammlung wird ergänzt durch ein Begleitheft mit Kurzbiografien der Gesprächspartnerinnen.

Als einfühlsame Interviewerin nimmt Lerke von Saalfeld die Zuhörenden mit in politisch spannende, gefährliche und unsichere Zeiten, in denen Frauen ihr Leben in die Hand nahmen und pragmatisch, erfolgreich, unerschrocken, entschlossen und begeistert ihre Wege suchten.


Lerke von Saalfeld: "Wir waren voller Hoffnung." Zeitzeuginnen des 20. Jahrhunderts im Gespräch, 25 CDs mit Begleitheft, Produktion: Südwestrundfunk 1985-2013

Weitere Informationen

Bestellung unter www.hoerverlag.de

<<< Zur Beitragsübersicht

Equal Care Day

Equal-Care-Day
29.02.2020: Equal Care Day
Care-Arbeit ist zwischen den Geschlechtern ungleich verteilt und erfährt geringe Wertschätzung. Um auf diese Ungerechtigkeit aufmerksam zu machen, ruft die Initiative Equal Care Day dazu auf, am 29. Februar 2020 einen Aktionstag zu feiern. Die Initiative wird getragen vom Verein klische*esc, der die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit koordiniert und für die Vernetzung der Beteiligten sorgt. In Bonn wird es zum Anlass des Equal Care Days am 28. und 29. Februar eine Konferenz geben. Informationen zur Anmeldung, weitere geplante Aktionen und Beteiligungsmöglichkeiten finden sich unter equalcareday.de.

Frauen haben die Wahl

Frauen-haben-die-Wahl_Muenchen#
Neu erschienen: Broschüre der Gleichstellungsstelle der Landeshauptstadt München für Frauen zur Kommunalwahl am 15. März 2020. weiterlesen>>>

Termine Alle Termine >>>

Februar 2020

18.2.–22.2.2020 | meccanica feminale, Villingen-Schwenningen

25.2.–20.3.2020 | Auricher Frauenwochen, Aurich

29.2.2020 | Equal Care Day, bundesweit

März 2020

7.3.2020 | Gerechte Teilhabe - Zweiter Frauenkongress der SPD in Niedersachsen, Hannover

8.3.2020 | Internationaler Frauentag, weltweit

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Materialien zum Internationalen Frauentag

Materialien-Frauentag
Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. bietet verschiedene Materialien zum Internationalen Frauentag an. Eine Fahne kann vor Rathäusern, Kreishäusern oder an anderen Stellen gehisst werden, um die Bedeutung dieses Tages zu betonen und auch, um zum Ausdruck zu bringen, dass von der Kommune Impulse ausgehen, um die Gleichberechtigung voran zu bringen. Ein passendes Roll-up Banner kann alternativ oder ergänzend aufgestellt werden. Für Aktionen und um den Anliegen der Frauen mehr Gehör zu verschaffen, sind Aktionsklatschen erhältlich. weiterlesen >>>