Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Wanderausstellung: Justitia ist eine Frau

Justitia-ist-eine-Frau_WanderausstellungDiese Wanderausstellung umfasst 23 000 Jahre Menschheitsgeschichte und geht der Frage nach, warum Justitia eine Frau ist. Der frauengeschichtliche Blick eröffnet überraschende Einsichten, neue Fragen und anregende Diskussionen.

Die Ausstellung kann an vielerlei Orten ohne großen technischen Aufwand präsentiert werden. Sie besteht aus 12 farbigen, aufhängbaren Tafeln (60 x 90 cm), einer Eingangsfahne (85 x 218 cm) und ca. 30 aufhängbaren oder stellbaren kleinen Tafeln (DIN A-4-Format) mit Buchtiteln. Die 12 Ausstellungstafeln sind chronologisch geordnet und werden in Augenhöhe in nicht zu engem Abstand gehängt. Insgesamt ist ein Platz von etwa 15 m Ausstellungs- bzw. Aufhängfläche erforderlich.

Je nach Umfeld und räumlichen Möglichkeiten können örtliche Gruppen oder Personen, die sich mit den Themen Frauen und Gerechtigkeit, Gleichberechtigung, Gender usw. auseinandersetzen, in Exponaten/Arbeiten einen "eigenen Blick" auf das Thema zeigen und damit z.B. regionale oder künstlerische Aspekte hervorheben und darstellen. Darüber hinaus kann ein publikumswirksames Rahmenprogramm die Ausstellung begleiten (Podiumsdiskussionen, Vorträge, usw.).

Haus der Frauengeschichte e.V.: Ausstellung "Füllhorn, Waage, Schwert - Justitia ist eine Frau", Bonn 2007

Weitere Informationen

Die Tafeln der Ausstellung, eine Terminübersicht sowie Materialien im pdf-Format finden Sie auf: www.justitia-ausstellung.de.

Ein Begleitkatalog zur Ausstellung kann beim Haus der Frauengeschichte e.V. (Bonn) angefordert werden.

<<< Zur Beitragsübersicht

Equal Care Day

Equal-Care-Day
29.02.2020: Equal Care Day
Care-Arbeit ist zwischen den Geschlechtern ungleich verteilt und erfährt geringe Wertschätzung. Um auf diese Ungerechtigkeit aufmerksam zu machen, ruft die Initiative Equal Care Day dazu auf, am 29. Februar 2020 einen Aktionstag zu feiern. Die Initiative wird getragen vom Verein klische*esc, der die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit koordiniert und für die Vernetzung der Beteiligten sorgt. In Bonn wird es zum Anlass des Equal Care Days am 28. und 29. Februar eine Konferenz geben. Informationen zur Anmeldung, weitere geplante Aktionen und Beteiligungsmöglichkeiten finden sich unter equalcareday.de.

Frauen haben die Wahl

Frauen-haben-die-Wahl_Muenchen#
Neu erschienen: Broschüre der Gleichstellungsstelle der Landeshauptstadt München für Frauen zur Kommunalwahl am 15. März 2020. weiterlesen>>>

Termine Alle Termine >>>

Februar 2020

18.2.–22.2.2020 | meccanica feminale, Villingen-Schwenningen

25.2.–20.3.2020 | Auricher Frauenwochen, Aurich

29.2.2020 | Equal Care Day, bundesweit

März 2020

8.3.2020 | Internationaler Frauentag, weltweit

8.3.–10.3.2020 | Kongress Armut und Gesundheit, Berlin

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Materialien zum Internationalen Frauentag

Materialien-Frauentag
Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. bietet verschiedene Materialien zum Internationalen Frauentag an. Eine Fahne kann vor Rathäusern, Kreishäusern oder an anderen Stellen gehisst werden, um die Bedeutung dieses Tages zu betonen und auch, um zum Ausdruck zu bringen, dass von der Kommune Impulse ausgehen, um die Gleichberechtigung voran zu bringen. Ein passendes Roll-up Banner kann alternativ oder ergänzend aufgestellt werden. Für Aktionen und um den Anliegen der Frauen mehr Gehör zu verschaffen, sind Aktionsklatschen erhältlich. weiterlesen >>>