Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Die Fahnenaktionen von TERRE DES FEMMES

Terre-des-femmes_FahnanaktionAm 25. November läuft wieder die Fahnenaktion gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Die von TERRE DES FEMMES entwickelte Aktion will bundesweit ein Zeichen setzen, um gegen Gewalt und Diskriminierung an Frauen und Mädchen zu protestieren und gesetzliche sowie gesellschaftliche Veränderungen einzufordern. Die Fahne soll das Symbol sein, das den internationalen Tag "NEIN zu Gewalt an Frauen!" weltweit kennzeichnet. TERRE DES FEMMES lässt jährlich am 25. November zu einem anderen Themenschwerpunkt die Fahnen wehen. So soll der 25. November als Gedenktag noch mehr ins Bewusstsein der Bevölkerung dringen, um auf die Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu machen.

Die Fahnenaktion wird in Kooperation mit Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten, Frauenhäusern, Ministerien, Universitäten und vielen Verbänden durchgeführt.

Themen der Fahnenaktionen

  • Fahnenaktion 2020: #meinherzgehörtmir - Gegen Zwangsverheiratung und Frühehen!
  • Fahnenaktion 2019: #sexistunbezahlbar: Für eine Welt ohne Prostitution!
  • Fahnenaktion 2018: "Mädchenkampagne"
  • Fahnenaktion 2017: "Mädchen schützen! Weibliche Genitalverstümmelung gemeinsam überwinden"
  • Fahnenaktion 2016: "Tür auf! Schutzräume für alle gewaltbetroffenen Frauen"
  • Fahnenaktion 2015: "STOP Frühehen"
  • Fahnenaktion 2014: "Schluss mit Sexismus in der Werbung!"
  • Fahnenaktion 2013: "Sexualisierte Gewalt - Vergewaltigung, das ungesühnte Verbrechen"
  • Fahnenaktion 2012: Die Kampagne "Aufenthaltsrecht für Opfer von Zwangsprostitution, jetzt!"
  • Fahnenaktion 2011: "Mythos Jungfräulichkeit"
  • Fahnenaktion 2008-2010: Gegen Genitalverstümmelung
  • Fahnenaktion 2006-2008: "Nein zu Häuslicher Gewalt - Frauen schlägt mann nicht"
  • Fahnenaktion 2004 bis 2006: "Verbrechen im Namen der Ehre"
  • Fahnenaktion 2003: "Mode, Macht & Frauenrechte"
  • Fahnenaktion 2002: "Zwangsheirat abschaffen"
  • Fahnenaktion 2001: "Aktiv gegen Gewalt an Frauen"

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Fahnenaktion sowie die Bestellung von Fahnen, Banner, Luftballons und anderen Materialien im Online-Shop von TERRE DES FEMMES.

<<< Zur Beitragsübersicht

Film-Spots 'Starke Frauen'

Starke-Frauen_Film-Spots
Das landesweite Aktionsbündnis Equal Pay Day MV hat die Entstehung von zwei Film-Spots initiiert. Die Filme werden anlässlich des Internationalen Frauentages und anlässlich des Equal Pay Day gezeigt. Der Spot "Starke Frauen - Starkes Rostock" ist vom 8. März 2021 an eine Woche lang in den Bussen der Rostocker Straßenbahn AG zu sehen sein. Am 10. März 2021 von 17.00 bis 18.00 Uhr wird der Spot "Starke Frauen - Starkes MV" in einem Livestream auf YouTube gezeigt. Weitere Informationen auf der Website der Stadt Rostock

Neu vorgestellt

Handreichung-Gendersensible-Sprache-Bremer-Verwaltung
Die "Handreichung gendersensible Sprache in der Bremer Verwaltung" liefert eine Vielfalt von Erklärungen, Hinweisen und Vorschlägen, wie Amtssprache nicht nur Männer, sondern Frauen, Trans- und Interpersonen gleichermaßen anspricht. Das im Aus- und Fortbildungszentrum angedockte Kompetenzteam Bürger:innenservice und Kommunikation hat auf 20 Seiten eine umfangreiche Sammlung vorgelegt, wie gendersensibel formuliert werden kann. weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

März 2021

5.3.–11.3.2021 | NEIN! GEGEN HÄUSLICHE GEWALT! | Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Online

8.3.2021 | Internationaler Frauentag, weltweit

8.3.2021 | Gleichberechtigung – keinen Schritt zurück in Corona-Zeiten!, Nds. Landtag / online

9.3.2021 | 3. Fachtagung der Initiative Klischeefrei, online

10.3.2021 | Equal Pay Day, deutschlandweit/ europaweit

Newsletter

Monatlich erscheint unser Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Sie können den Newsletter kostenlos abonnieren. Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei zum Download.

Kalender 2021 | Zwölf von uns - Monika Hauser

03_Kalenderblatt-Maerz_2021
Der Kalender von Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. 2021 stellt zwölf Frauen vor, die sich besonders einsetzen, um unsere Welt gerechter zu machen. Hier unser Beitrag für den Monat März: Monika Hauser studierte Medizin, weil sie Menschen helfen und ganzheitlich unterstützen wollte. Der jungen Gynäkologin vertrauten Frauen oft Geschichten über erlittene Misshandlungen und Vergewaltigungen an. Um Patientinnen zu stärken, gründete sie u.a. Gesprächsgruppen und eröffnete eine Beratungsstelle für Schwangerschaftsabbrüche.
weiterlesen >>>