Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Vergewaltigung verurteilen - Schutzlücken schließen

Vergewaltigung-verurteilen-Schutzluecken-schliessen_DokumentationDie Landesarbeitsgemeinschaft der autonomen Frauennotrufe Rheinland-Pfalz (LAG) hat im letzten Jahr eine Fachtagung zur geplanten Reform des Sexualstrafrechts (§ 177 StGB) durchgeführt. Zu dieser Tagung liegt eine Dokumentation vor.

Die Dokumentation soll dazu beitragen, das Bewusstsein über bestehende Schutzlücken im derzeit gültigen Sexualstrafrecht und für dringend notwendige Gesetzesänderungen zu schärfen. Entsprechend der Istanbul-Konvention müssten auch in Deutschland alle nicht einverständlichen sexuellen Handlungen unter Strafe gestellt werden. Der vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz vorgelegte und derzeit diskutierte Gesetzentwurf setze das Prinzip "Nein heißt Nein" nicht um.

Neben den Vorträgen der beiden Tagungsreferentinnen Oberstaatsanwältin Sabine Kräuter-Stockton und Dipl.-Psych. Katja Grieger und den Grußworten, findet sich in der Dokumentation auch die Stellungnahme des Bundesverbandes der Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe bff zum Gesetzentwurf des Bundestags, die Fallanalyse des bff zu Schutzlücken in der Anwendung des deutschen Sexualstrafrechts bei erwachsenen Betroffenen sowie eine Linksammlung.

Weitere Informationen

Die Dokumentation kann für 6,- Euro zuzüglich 1,45 Euro Porto bestellt werden bei Wildwasser und Notruf Ludwigshafen e.V., Telefon (0621) 62 81 65, team@wildwasser-ludwigshafen.de

<<< Zur Beitragsübersicht

Aktuelle Aktionen

Faire-Woche_2019
Im Rahmen der Fairen Woche 2019 veranstaltet die Steuerungsgruppe "Fairtrade-Town Hildesheim" in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Hildesheim, dem Frauennetzwerk Antonia e.V. und dem Weltladen/El Puente in Hildesheim am Mittwoch, den 25. September, einen Fairen Brunch. www.hildesheim.de

Broschüre der Woche

Europaeische-Charta_Muenchen
Im Mai 2016 hat die Stadt München die Europäische Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene unterzeichnet. Für den Zeitraum 2019 bis 2021 Maßnahmen wurde eine Vielzahl von Handlungsfeldern beschlossen. Der Aktionsplan liegt nun in Broschürenform vor. weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

September 2019

20.9.2019 | Geschlecht. Politik. Partizipation. NRW auf dem Weg zur Parität, Bochum

Oktober 2019

11.10.2019 | Weltmädchentag, weltweit

25.10.2019 | Strategien im Umgang mit sexueller Belästigung am Arbeitsplatz, Berlin

November 2019

25.11.2019 | Internationaler Tag für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, weltweit

27.11.2019 | 40 Jahre Verabschiedung Frauenrechtskonvention & 25 Jahre Pekinger Erklärung und Aktionsplattform | Dialog- und Jubiläumsveranstaltung, Berlin

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

09_Kalender-VNST_September
Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2019 widmet sich dem Thema "Europa". Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat September: "EIGE. Ein Institut für Gleichstellungsfragen"