Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Ludwigshafen | Erster Gleichstellungsaktionsplan 2013-2015

Gleichstellungsaktionsplan_Ludwigshafen_2013-2015Die Stadt Ludwigshafen ist 2011 der "Europäischen Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene" beigetreten. Der Aktionsplan, verabschiedet für die Jahre 2013-2015, soll die EU Charta auf kommunaler Ebene umsetzen.

Der vorliegende Gleichstellungsaktionsplan orientiert sich in seiner Gliederung an der Struktur der EU-Charta. Es wurden vier strategische Handlungsfelder zur Umsetzung der Gleichstellungspolitik festgelegt: 1. Die politische Rolle der Stadt. 2. Die Stadt als Arbeitgeberin. 3. Die Stadt als Dienstleisterin. 4. Die Stadt als Planerin.

Zu den jeweiligen Handlungsfeldern haben die Fachbereiche der Verwaltung Ziele und Maßnahmen erarbeitet und Verantwortlichkeiten, Zeitrahmen, Indikatoren zur Überprüfbarkeit sowie erforderliche Ressourcen für die Umsetzung der einzelnen Maßnahmen benannt. In einer tabellarischen Darstellung wird die jeweilige Maßnahme mit den vorgenannten Kriterien dargestellt.

Der Gleichstellungsaktionsplan greift bewusst auch fortlaufende Maßnahmen auf, die bereits seit Jahren umgesetzt werden. Er beschreibt Maßnahmen und Projekte, die ausschließlich im Zuständigkeitsbereich der Verwaltung liegen und andere, die in Kooperation mit Verbänden oder anderen Institutionen konzipiert wurden. Es werden beispielhaft Projekte dargestellt, die im Sinne von Best Practice zur Nachahmung anregen.

Die einzelnen Maßnahmen des Gleichstellungsaktionsplans werden evaluiert. In einem Sachstandsbericht sollen Fortschritte der Gleichstellung dokumentiert werden, die als Grundlage für die Fortschreibung des Gleichstellungsaktionsplans dienen sollen.

Stadt Ludwigshafen am Rhein, Kommunale Gleichstellungsstelle (Hrsg.): "Erster Gleichstellungsaktionsplan der Stadt Ludwigshafen", 2013.

Weitere Informationen

Der Gleichstellungsaktionsplan steht auf der Website der Stadt Ludwigshafen zum Download zur Verfügung.

<<< Zur Beitragsübersicht

Aktuelle Aktionen

Faire-Woche_2019
Im Rahmen der Fairen Woche 2019 veranstaltet die Steuerungsgruppe "Fairtrade-Town Hildesheim" in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Hildesheim, dem Frauennetzwerk Antonia e.V. und dem Weltladen/El Puente in Hildesheim am Mittwoch, den 25. September, einen Fairen Brunch. www.hildesheim.de

Broschüre der Woche

Europaeische-Charta_Muenchen
Im Mai 2016 hat die Stadt München die Europäische Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene unterzeichnet. Für den Zeitraum 2019 bis 2021 Maßnahmen wurde eine Vielzahl von Handlungsfeldern beschlossen. Der Aktionsplan liegt nun in Broschürenform vor. weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

September 2019

20.9.2019 | Geschlecht. Politik. Partizipation. NRW auf dem Weg zur Parität, Bochum

Oktober 2019

11.10.2019 | Weltmädchentag, weltweit

25.10.2019 | Strategien im Umgang mit sexueller Belästigung am Arbeitsplatz, Berlin

November 2019

25.11.2019 | Internationaler Tag für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, weltweit

27.11.2019 | 40 Jahre Verabschiedung Frauenrechtskonvention & 25 Jahre Pekinger Erklärung und Aktionsplattform | Dialog- und Jubiläumsveranstaltung, Berlin

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

09_Kalender-VNST_September
Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2019 widmet sich dem Thema "Europa". Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat September: "EIGE. Ein Institut für Gleichstellungsfragen"