Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Nürnberg | Gleichstellungsaktionsplan

Gleichstellungsaktionsplan_NuernbergDer Nürnberger Stadtrat hat den Gleichstellungsaktionsplan für die Jahre 2012–2014 mit großer Mehrheit verabschiedet. Der Aktionsplan wurde von der Frauenbeauftragten mit Vertreterinnen und Vertretern der Referate und Dienststellen in der Koordinierungsgruppe Gender Mainstreaming erarbeitet. Der Plan zielt auf vier Bereiche: die Stadt als gendergerechte Arbeitgeberin, eine gendergerechte Stadtgesellschaft und eine gendergerechte Gesundheit sowie eine gendergerechte Erziehung, Bildung und Kultur.

Der Gleichstellungsaktionsplan mit seinen vier Handlungsfeldern ist einfach gegliedert: In einer tabellarischen Darstellung werden Ziele beziehungsweise Teilziele, Maßnahmenbeschreibungen, Datum der Umsetzung, Indikatoren und Zuständigkeiten aufgeführt.

Durch diese sehr übersichtliche Darstellung ist auf den ersten Blick erkennbar, was wie bis wann von wem erreicht werden soll. Zudem wird dadurch versucht, mehr Verbindlichkeit in die Gleichstellungsarbeit vor Ort zu bringen. Die Maßnahmen sollen nach zwei Jahren von den Dienststellen ausgewertet werden, danach werden weitere Ziele und Maßnahmen für die Fortschreibung des Planes benannt. Die Evaluation des ersten Gleichstellungsaktionsplanes soll mit der Fortschreibung des Planes voraussichtlich im Oktober 2014 vorgelegt werden.

Der Gleichstellungsaktionsplan ist Bestandteil der "Europäischen Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene", die der Stadtrat zur Intensivierung des Gender Mainstreaming-Prozesses bei der Stadtverwaltung im Jahr 2010 beschlossen hatte.

Weitere Informationen

Kontakt
Stadt Nürnberg
Frauenbeauftragte
Telefon (0911) 231 41 84
www.frauenbeauftragte.nuernberg.de

<<< Zur Beitragsübersicht

Aktuelle Aktionen

Faire-Woche_2019
Im Rahmen der Fairen Woche 2019 veranstaltet die Steuerungsgruppe "Fairtrade-Town Hildesheim" in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Hildesheim, dem Frauennetzwerk Antonia e.V. und dem Weltladen/El Puente in Hildesheim am Mittwoch, den 25. September, einen Fairen Brunch. www.hildesheim.de

Broschüre der Woche

Europaeische-Charta_Muenchen
Im Mai 2016 hat die Stadt München die Europäische Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene unterzeichnet. Für den Zeitraum 2019 bis 2021 Maßnahmen wurde eine Vielzahl von Handlungsfeldern beschlossen. Der Aktionsplan liegt nun in Broschürenform vor. weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

September 2019

20.9.2019 | Geschlecht. Politik. Partizipation. NRW auf dem Weg zur Parität, Bochum

Oktober 2019

11.10.2019 | Weltmädchentag, weltweit

25.10.2019 | Strategien im Umgang mit sexueller Belästigung am Arbeitsplatz, Berlin

November 2019

25.11.2019 | Internationaler Tag für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, weltweit

27.11.2019 | 40 Jahre Verabschiedung Frauenrechtskonvention & 25 Jahre Pekinger Erklärung und Aktionsplattform | Dialog- und Jubiläumsveranstaltung, Berlin

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

09_Kalender-VNST_September
Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2019 widmet sich dem Thema "Europa". Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat September: "EIGE. Ein Institut für Gleichstellungsfragen"