Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Gemeinde und Stadt Rheinland-Pfalz: Kommunale Gleichstellungsbeauftragte

Gemeinde-und-Stadt-Rheinland-Pfalz_Kommunale-Gleichstellungsbeauftragte_Sonderheft-08-2015Die Ausgabe August 2015 der Verbandszeitschrift des rheinland-pfälzischen Gemeinde- und Städtebundes (GStb) "Gemeinde und Stadt" ist mit dem Schwerpunktthema "Kommunale Gleichstellungsbeauftragte" herausgegeben worden. Im Heft wird auf acht Sonderseiten kommunale Gleichstellungsarbeit aus unterschiedlichen Perspektiven aufgegriffen. Bei diesem Sonderheft handelt es sich um ein Kooperationsprojekt des Gemeinde- und Städtebundes mit dem rheinland-pfälzischen Frauenministerium. Der GStb Rheinland-Pfalz unterstützt das Ministerium dabei, bei seinen Mitgliedsverbänden das Thema "Gleichstellung" stärker in den Blickpunkt zu rücken.

Zunächst befasst sich der Artikel "Demografischer Wandel - Gleichstellungsarbeit als Mehrwert" von Frauenstaatssekretärin Margit Gottstein mit dem demografischen Wandel unter besonderem Blickwinkel der Geschlechtergleichstellung. Das Innenministerium nimmt in einem Beitrag "Zwei Jahrzehnte Gleichstellung im Kommunalrecht" in den Focus. Auch die Praxis fehlt nicht: "Aktive Gleichstellung vor Ort - vielschichtig und herausfordernd". Hier beschreibt die ehrenamtliche kommunale Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Bodenheim ihren Arbeitsalltag und wie die Kommune sie dabei unterstützt. Die Aufwandsentschädigung für ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte findet über einen Artikel des Gemeinde- und Städtebundes ebenfalls Beachtung. Die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Neuwied schildert die Netzwerkarbeit der Gleichstellungsbeauftragten. Darüber hinaus sind Informationen zum Landesgleichstellungsgesetz (LGG) und zu Frauen in der Kommunalpolitik zu finden. Im Wortlaut ist die Musterdienstanweisung über die Aufgaben und Kompetenzen der ehren-/ nebenamtlichen Gleichstellungsbeauftragten in verbandsfreien Gemeinden/ Städten und Verbandsgemeinden abgedruckt.

Eine umfassende Information zur kommunalen Gleichstellungsarbeit, die durchaus andere kommunale Verbände zur Nachahmung anregen sollte.

Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz (Hrsg.): "Gemeinde und Stadt Rheinland-Pfalz: Kommunale Gleichstellungsbeauftragte", Heft 8/2015

Weitere Informationen

Die Printausgabe ist bereits vergriffen. Das Heft steht mit freundlicher Genehmigung des rheinland-pfälzischen Gemeinde- und Städtebundes zum Download bereit.

<<< Zur Beitragsübersicht

Deutscher Frauenrat | Gleichstellungs-Check 2021

Welche frauenpolitischen Ziele und Visionen haben die Parteien zur Bundestagswahl? Mit welchen Maßnahmen wollen sie mehr Gleichstellung herstellen? Fragen dazu hat der Deutsche Frauenrat an die Parteien gestellt. Der DF-Gleichstellungs-Check gibt die Antworten wieder. Ausserdem ruft der Frauenrat alle Wählerinnen und Wähler auf, bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 #frauenpolitischkritisch zu wählen! www.frauenrat.de

Kalender 2022 'Kunst und Kultur'

Kalender-GuV-2022
Der Kalender 2022 von Gleichberechtigung und Vernetzung hat das Thema "Frauen in Kunst und Kultur": Ein weiblicher Bereich? Mitnichten. Wer verdient hier das große Geld? Wer entscheidet? Kunst und Kultur wirkt auf Rollenbilder; durch die Inhalte und durch die Darstellung, aber auch durch Protagonistinnen und Protagonisten: Wer steht hinter der Kamera, vor dem Orchester? Aber die gute Nachricht ist: Frauen holen auf! Alle Informationen zum Kalender und zur Bestellung finden Sie hier: weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

Oktober 2021

4.10.2021 | Forderungen an die Gleichstellungspolitik nach Corona, Berlin / online

5.10.2021 | Vorbereitung der 66. Sitzung der UN-Frauenrechtskommission, online

6.10.2021 | Der Gleichstellungsplan nach dem Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetz, Hannover

7.10.2021 | Antifeministen und Frauenhasser auf dem Vormarsch, online

8.10.–10.10.2021 | Komponistinnen und Dirigentinnen im Musikleben heute, München

Newsletter

Monatlich erscheint unser Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Sie können den Newsletter kostenlos abonnieren. Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei zum Download.

Kalender 2021 | Zwölf von uns - Kristina Hänel

09_Kalenderblatt-September_2021
Der Kalender von Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. 2021 stellt zwölf Frauen vor, die sich besonders einsetzen, um unsere Welt gerechter zu machen. Hier unser Beitrag für den Monat September: Kristina Hänel ist Allgemeinmedizinerin und Notärztin. Sie engagiert sich seit 1981 für Frauengesundheit, arbeitete lange für Pro Familia und gründete Wildwasser Gießen mit. Außerdem bietet sie bis heute Therapeutisches Reiten für traumatisierte Kinder an. weiterlesen >>>