Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Wegbereiterinnen - Wegbegleiterinnen

Wegbereiterinnen-WegbegleiterinnenDas Netzwerk der behördlichen Gleichstellungsbeauftragten in Rheinland-Pfalz hat im Jahr 2018 sein 20-jähriges Bestehen gefeiert. Unter dem Titel "Wegbereiterinnen - Wegbegleiterinnen" wirft die Jubiläumsbroschüre einen Blick zurück auf Erreichtes und zeigt, was weiterhin zu tun bleibt.

Die Wegbereiterinnen kämpfen in der Landesarbeitsgemeinschaft nach dem Landesgleichstellungsgesetz (LAG-LGG) und in den Kommunen für Frauenförderung, seit 1995 die behördlichen Gleichstellungsbeauftragten zur Pflichtaufgabe jeder Dienststelle mit mehr als 30 Beschäftigten wurden. Dies stieß damals auf wenig Zustimmung und trifft auch heute nicht immer auf Gegenliebe.

Zu den Erfolgen der Gleichstellungsarbeit zählen die erfolgreiche Vernetzung mit dem Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) der Uni Mainz und die Gründung der LAG-LGG. Ziele damals wie heute: Informationsaustausch, Aufbau von Vernetzungsstrukturen und Verbesserung des Status "Gleichstellungsbeauftragte".

Die Broschüre enthält Redebeiträge aus den Perspektiven der Wegbegleiterinnen und Unterstützerinnen im Landesministerium Rheinland-Pfalz und in der Universität, außerdem Beiträge des Landesfrauenbeirats und der Netzwerk-Sprecherinnen.

Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Service- und Vernetzungsstelle der Gleichstellungsbeauftragten in Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Wegbereiterinnen - Wegbegleiterinnen, 20 Jahre Landesarbeitsgemeinschaft der Gleichstellungsbeauftragten nach dem Landesgleichstellungsgesetz, Mainz 2019

Weitere Informationen

Die Broschüre steht auf der Website des ZWW zum Download bereit.

<<< Zur Beitragsübersicht

Aktuelle Aktionen

Faire-Woche_2019
Im Rahmen der Fairen Woche 2019 veranstaltet die Steuerungsgruppe "Fairtrade-Town Hildesheim" in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Hildesheim, dem Frauennetzwerk Antonia e.V. und dem Weltladen/El Puente in Hildesheim am Mittwoch, den 25. September, einen Fairen Brunch. www.hildesheim.de

Broschüre der Woche

Viele-Akteurinnen-sind-noch-kein-Hilfesystem
Nimmt das bestehende Hilfesystem in Bremen gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder ausreichend in den Blick? Wie können Frauen so gestärkt werden, dass ihnen bei dem schwierigen Ausstieg aus einer Gewaltbeziehung Kraft für ihre Kinder bleibt? Antworten auf diese Fragen hat seit 2017 ein Modellprojekt im Land Bremen gesucht. Die Ergebnisse des Projektes wurden im Rahmen einer Fachtagung diskutiert, deren Dokumentation mit allen Vorträgen und Workshop-Ergebnissen nun vorliegt. weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

Oktober 2019

11.10.2019 | Weltmädchentag, weltweit

25.10.2019 | Strategien im Umgang mit sexueller Belästigung am Arbeitsplatz, Berlin

November 2019

25.11.2019 | Internationaler Tag für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, weltweit

27.11.2019 | 40 Jahre Verabschiedung Frauenrechtskonvention & 25 Jahre Pekinger Erklärung und Aktionsplattform | Dialog- und Jubiläumsveranstaltung, Berlin

Dezember 2019

4.12.–5.12.2019 | Grundlagen für die Gleichstellungsarbeit, Hannover

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

09_Kalender-VNST_September
Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2019 widmet sich dem Thema "Europa". Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat September: "EIGE. Ein Institut für Gleichstellungsfragen"