Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Gendersensible interkulturelle Öffnung der Kommunalverwaltung

Gendersensible-interkulturelle-Oeffnung-der-KommunalverwaltungZuwanderung wird zunehmend als Chance begriffen. "Interkulturelle Öffnung" ist der Begriff, der hier bezeichnet, dass auch in der Kommune, in der Kommunalverwaltung, Hindernisse und Zugangsbarrieren für Menschen aus anderen kulturellen und ethnischen Zusammenhängen abgebaut werden. Dies gilt sowohl in den Strukturen, in der Organisation, als auch in der Ausrichtung der Angebote und in der Kommunikation.

"Interkulturelle Öffnung" strebt Integration und Chancengleichheit an. "Interkulturelle Öffnung" kann nur gelingen, wenn auch die unterschiedlichen Lebenslagen von Frauen und Mädchen, von Männern und Jungen, wahrgenommen und berücksichtigt werden.

Das Aktionsprogramm "Migrantinnen in Niedersachsen - Integration gestalten" hat über drei Jahre hinweg in ca. 120 kommunalen Projekten Beispiele gefördert. Das Ziel des Aktionsprogrammes liegt darin, über Wege und Methoden zur gelingenden Integration zu reflektieren und Beispiele zu erproben. Ziel ist, Integration zur Selbstverständlichkeit allen Verwaltungshandelns werden zu lassen. Mit dieser Veröffentlichung soll dazu beigetragen werden, dies umzusetzen.

Enthalten sind in der Broschüre neben theoretischen Texten auch vier Praxisbeispiele aus drei Städten in Niedersachsen: Osnabrück, Braunschweig und Hannover. Für eine gelungene eigene Umsetzung, sind Handlungsanleitungen und Checklisten aufgenommen.

Silke Tödter, Ita Niehaus, Almut von Woedtke: "Integration gestalten - Gendersensible interkulturelle Öffnung der Kommunalverwaltung", Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, Hannover 2011

Weitere Informationen

Kontakt
Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, Telefon (0511) 33 65 06 20, sekretariat@gleichberechtigung-und-vernetzung.de

Kosten | Bestellung
3,50 Euro Bearbeitungspauschale (einmalig pro Bestellung, zzgl. Portokosten und 7% MwSt.). Das Bestellformular steht hier zum Download bereit.

<<< Zur Beitragsübersicht

Neues Mentoring-Programm

Frau-Macht-Demokratie
In Niedersachsen ist am 1. März 2019 ein neues Mentoring-Programm zur nächsten Kommunalwahl im Jahr 2021 gestartet. Mit "Frau.Macht.Demokratie." möchte das Niedersächsische Sozialministerium einen Beitrag leisten, den Frauenanteil in der Politik zu erhöhen. Im Rahmen des Programms unterstützt eine erfahrene Politikerin oder ein erfahrener Politiker eine interessierte Frau bei ihrem Einstieg in die Politik. Projektträger ist Gleichberechtigung und Vernetzung e.V., regional wird das Programm durch kommunale Gleichstellungsbeauftragte betreut. weiterlesen >>>

Broschüre der Woche

abi-extra-2019
Die Bundesagentur für Arbeit macht mit der aktuellen Ausgabe der "abi>> extra" neugierig auf eine Berufs- und Studienwahl ohne Klischees. Vorgestellt wird unter anderem ein junger Mann, der eine Ausbildung als Pferdewirt absolviert. Eine junge Frau, die schon früh wusste, dass Naturwissenschaften ihre Leidenschaft sind, erzählt von ihrem Weg in den Beruf als Fluggeräteelektronikerin. weiterlesen>>>

Termine Alle Termine >>>

März 2019

27.3.2019 | Öffentlichkeitsarbeit mit Pfiff - Fast ohne Budget- und Zeitaufwand ALLE erreichen, Hannover

28.3.2019 | Boys'Day - Zukunftstag für Jungen, bundesweit

28.3.2019 | Zukunftstag für Mädchen und Jungen, Niedersachsen

28.3.2019 | Girls'Day - Zukunftstag für Mädchen, bundesweit

April 2019

2.4.–5.4.2019 | Weltkongress gegen sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen, Mainz

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

03_Kalender-VNST_Maerz
Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2019 widmet sich dem Thema "Europa". Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat März: Europa garantiert die Gleichberechtigung!?