Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

'Gute Erfahrungen' - Betriebsbefragung zu Mädchen und Frauen in sogenannten Männerberufen in der Wesermarsch

Gute-Erfahrungen_Betriebsbefragung-Maedchen-und-Frauen-in-Maennerberufen"Gute Erfahrungen", so lautet die Aussage der befragten Unternehmen zur Ausbildung von Frauen in sogenannten Männerberufen. Bereits zum vierten Mal seit 1989 hat die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Wesermarsch eine Befragung zu diesem Thema durchführen lassen. Es liegen Ergebnisse der vierten Fragebogenaktion im Jahr 2012 vor.

Nicht nur die aktuellen Erfahrungen mit der Ausbildungssituation von Frauen in handwerklich-technischen Berufen sind lesenswert, auch die aufgezeigte Entwicklung von gut zwanzig Jahren macht diese Dokumentation besonders interessant. In der Zusammenfassung am Ende der Broschüre werden die Unterschiede und Einflussfaktoren aus den vier Befragungen zusammengefasst und gegenübergestellt. Die heutige Lage am Ausbildungsmarkt ist demnach besonders durch den demografischen Wandel geprägt, auch die Haltung und die Erfahrungen in den Betrieben beeinflussen die Situation heute.

Die Befragungsergebnisse werden als Grundlage für Betriebsempfehlungen im Landkreis Wesermarsch genutzt und haben Eingang in eine Berufswahlbroschüre für Mädchen gefunden.

Als Hintergrundinformation auch für die Vorbereitung des nächsten Girls' Days bzw. des Zukunftstages gut geeignet.

Almut Setje-Eilers: "Gute Erfahrungen" - Betriebsbefragung zu Mädchen und Frauen in sogenannten Männerberufen in der Wesermarsch, im Auftrag des Landkreises Wesermarsch herausgeben von Ursula Bernhold, Band 16 der Reihe "Frauen in der Wesermarsch", 2012

Weitere Informationen

Kontakt
Landkreis Wesermarsch
Frauenbüro
Telefon (0 44 01) 927 288
gleichstellungsbeauftragte@lkbra.de

<<< Zur Beitragsübersicht

Aktuelle Aktion

GirlsDay-Aufruf
Girls´Day und Boys´Day - Dieses Jahr schon am 28. März!
Bald ist wieder Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag und Boys'Day - Jungen-Zukunftstag. Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 erkunden Berufe und Studienfächer, in denen das jeweils eigene Geschlecht noch unterrepräsentiert ist. Bis jetzt stehen bundesweit schon mehr als 105.000 Plätze für Mädchen und Jungen zur Verfügung. Weitere Informationen sowie Anmeldungen unter www.girlsday.de bzw. www.boysday.de.

Broschüre der Woche

Zwangsverheiratung-BIG-Berlin
Zwangsverheiratung
Der Berliner Arbeitskreis gegen Zwangsverheiratung möchte Mädchen und Frauen, die von Zwangsverheiratung bedroht oder betroffen sind, informieren und ihnen Möglichkeiten der Unterstützung und Hilfe aufzeigen. Auch Menschen, die mit ihnen Kontakt haben wie z.B. Freundinnen und Freunde, die Nachbarschaft, Lehrerkräfte, Ärztinnen und Ärzte können sich über diese Broschüre informieren. weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

Februar 2019

22.2.2019 | Recht auf reproduktive Selbstbestimmung, Rostock

27.2.2019 | Fachkräftesicherung für die Arbeitswelt der Zukunft - Zwischenbilanz der ESF-Sozialpartnerrichtlinie „Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung fördern“, Berlin

28.2.2019 | Podiumsdiskussion: 'Mehr Balance bitte! Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben in der EU', Berlin

März 2019

8.3.2019 | Internationaler Frauentag, weltweit

13.3.2019 | Zertifikatsverleihung zur Gleichbehandlung der Geschlechter im Arbeitsleben, Berlin

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

02_Kalender-VNST_Februar
Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2019 widmet sich dem Thema "Europa". Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat Februar: Europäische Union (EU) - allgemeine Informationen