Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

'Gute Erfahrungen' - Betriebsbefragung zu Mädchen und Frauen in sogenannten Männerberufen in der Wesermarsch

Gute-Erfahrungen_Betriebsbefragung-Maedchen-und-Frauen-in-Maennerberufen"Gute Erfahrungen", so lautet die Aussage der befragten Unternehmen zur Ausbildung von Frauen in sogenannten Männerberufen. Bereits zum vierten Mal seit 1989 hat die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Wesermarsch eine Befragung zu diesem Thema durchführen lassen. Es liegen Ergebnisse der vierten Fragebogenaktion im Jahr 2012 vor.

Nicht nur die aktuellen Erfahrungen mit der Ausbildungssituation von Frauen in handwerklich-technischen Berufen sind lesenswert, auch die aufgezeigte Entwicklung von gut zwanzig Jahren macht diese Dokumentation besonders interessant. In der Zusammenfassung am Ende der Broschüre werden die Unterschiede und Einflussfaktoren aus den vier Befragungen zusammengefasst und gegenübergestellt. Die heutige Lage am Ausbildungsmarkt ist demnach besonders durch den demografischen Wandel geprägt, auch die Haltung und die Erfahrungen in den Betrieben beeinflussen die Situation heute.

Die Befragungsergebnisse werden als Grundlage für Betriebsempfehlungen im Landkreis Wesermarsch genutzt und haben Eingang in eine Berufswahlbroschüre für Mädchen gefunden.

Als Hintergrundinformation auch für die Vorbereitung des nächsten Girls' Days bzw. des Zukunftstages gut geeignet.

Almut Setje-Eilers: "Gute Erfahrungen" - Betriebsbefragung zu Mädchen und Frauen in sogenannten Männerberufen in der Wesermarsch, im Auftrag des Landkreises Wesermarsch herausgeben von Ursula Bernhold, Band 16 der Reihe "Frauen in der Wesermarsch", 2012

Weitere Informationen

Kontakt
Landkreis Wesermarsch
Frauenbüro
Telefon (0 44 01) 927 288
gleichstellungsbeauftragte@lkbra.de

<<< Zur Beitragsübersicht

Aktuelle Aktion

Entgeltransparenzgesetz-Geburtstag
Happy Birthday, Entgelttransparenzgesetz!
Vor genau einem Jahr ist das Entgelttransparenzgesetz in Kraft getreten. Was hat es gebracht? Wie wird es von Beschäftigten und Unternehmen umgesetzt? Das Equal Pay Day Team der Business and Professional Women (BPW) Germany e.V. widmet dem Gesetz und seiner Wirkung eine Themenwoche. Sieben Tage lang soll sich auf den Social-Media-Kanälen alles um das Entgelttransparenzgesetz drehen. www.facebook.com/equalpayday

Broschüre der Woche

Kommunalpolitik-in-Mainz
Wie werde ich Stadträtin oder Ortsbeirätin? Wie werden Wahllisten der Parteien gebildet und wie zeitintensiv ist die Arbeit in einem kommunalpolitischen Gremium? Mit all diesen Fragen beschäftigt sich diese Broschüre des Frauenbüros der Stadt Mainz, die im Vorfeld der nächsten Kommunalwahlen im Mai 2019 entstanden ist. weiterlesen>>>

Termine Alle Termine >>>

August 2018

6.8.–24.8.2018 | Informatica Feminale und Ingenieurinnen-Sommeruni, Bremen

15.8.–16.8.2018 | Grundlagen für die Gleichstellungsarbeit | Basisseminar für behördliche Gleichstellungsbeauftragte in Niedersachsen, Hannover

September 2018

12.9.2018 | Öffentlichkeitsarbeit mit Pfiff - Fast ohne Budget- und Zeitaufwand ALLE erreichen, Hannover

16.9.–18.9.2018 | 25. Bundeskonferenz kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen, Karlsruhe

17.9.–18.9.2018 | 1. Deutscher Mentoring-Tag, Frankfurt am Main

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

07_Juli_Kalenderblatt
"Women's Voice, Women's Choice" - Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2018 widmet sich dem Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht. Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat Juli: Ich bin doch nicht politisch!?