Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Bundesforum Männer: Positionen und Perspektiven

Bundesforum-Maenner_Positionen-PerspektivenDas Bundesforum Männer, Interessenverband für Jungen, Männer & Väter e.V., setzt sich im Sinne der Geschlechtergerechtigkeit gegen Diskriminierung und Benachteiligungen ein. Die zentralen Positionen und Perspektiven seiner Arbeit wurden in einer Broschüre zusammengefasst. Der Dachverband nimmt insgesamt sieben Themenbereiche aus männerpolitischer Sicht in den Blick.

Das Bundesforum Männer setzt sich im Sinne der Geschlechtergerechtigkeit gegen Diskriminierung und Benachteiligungen ein. Gleichstellungsorientierte Männerpolitik setzt auf den Geschlechterdialog. In diesem Sinne werden Männer als Adressaten und Akteure moderner Gleichstellungspolitik gesehen. Gleichzeitig richtet Männerpolitik das kritische Augenmerk auf tradierte Vorstellungen von Männlichkeit und ihre zum Teil destruktiven Folgen für individuelle Selbstbilder und gesellschaftliche Strukturen. Die Broschüre stellt dies für die Aspekte "Arbeit", "Gewalt", "Vaterschaft", "Gesundheit", "Flucht", "Ältere Männer" und "Jungen" dar.

Gefordert wird unter anderem eine Gleichstellungspolitik, die es Männern erleichtert, eine aktive und engagierte Vaterschaft leben zu können. Das Bundesforum Männer plädiert für die Einführung eines zweiwöchigen "Vaterschaftsurlaubs" und für die paritätische Ausgestaltung der Partnermonate beim Elterngeld und fordert außerdem den Abbau steuer- und sozialrechtlicher Anreize für ein einseitiges Ernährer-Modell. Unterschiedliche Familien- und Lebensmodelle sollten gleichberechtigt gefördert werden.

Eine Modernisierung des Familienrechts sieht das Bundesforum Männer als weiteren notwendigen Schritt an. Die Rechtssituation von Regenbogen- und Mehrelternfamilien müsse verbessert und die gemeinsame Verantwortung beider Elternteile in
Nachtrennungsfamilien gestärkt werden. Die Beratungs- und Unterstützungsstrukturen für getrennt- bzw. alleinerziehende Väter sollten ausgebaut werden.

Das Bundesforum Männer, Interessenverband für Jungen, Männer & Väter e.V., ist ein Dachverband von derzeit 32 bundesweit tätigen Organisationen. Grundprinzip der gemeinsamen Arbeit ist Geschlechtergerechtigkeit.

Weitere Informationen

Das Bundesforum Männer stellt die Broschüre "Positionen & Perspektiven" auf seiner Website zum Download zur Verfügung. bundesforum-maenner.de

<<< Zur Beitragsübersicht

Aktuelle Aktion

Hanna-Jursch-Preis
Mit dem Hanna-Jursch-Preis der Evangelischen Kirche in Deutschland können alle herausragenden wissenschaftlich-theologischen Arbeiten ausgezeichnet werden, in denen Gender- bzw. geschlechterspezifische Perspektiven eine wesentliche Rolle spielen. Das Thema der aktuellen Ausschreibung lautet: Lebensformen und Beziehungsweisen. Konstruktionen und Dekonstruktionen von Heteronormativität. Der Hauptpreis ist mit 5.000 Euro dotiert. Die Geschäftsführung liegt beim Referat für Chancengerechtigkeit der EKD. Die Arbeiten sind möglichst mit Gutachten bis zum 17.2.2020 einzureichen. Alle weiteren Informationen zum Preis und zur Ausschreibung unter www.ekd.de/hanna-jursch-preis-info-25087.htm

Website der Woche

Genderleicht
Der Grundsatz, Diskriminierungen zu vermeiden, ist im Pressekodex festgeschrieben. Der Journalistinnenbund bringt mit dem Portal www.genderleicht.de nun frischen Wind in verstaubte Redaktionsräume. Als Serviceangebot wendet sich die Website an Journalistinnen und Journalisten sowie an alle anderen, die Texte schreiben, fotografieren, Audios oder Videos produzieren. weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

August 2019

12.8.–30.8.2019 | Ingenieurinnen-Sommeruni - Internationales Sommerstudium für Frauen in den Ingenieurwissenschaften, Bremen

12.8.–30.8.2019 | Informatica Feminale - Internationale Sommeruniversität für Frauen in der Informatik, Bremen

September 2019

17.9.2019 | Keine sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz, Hannover

Oktober 2019

11.10.2019 | Weltmädchentag, weltweit

25.10.2019 | Strategien im Umgang mit sexueller Belästigung am Arbeitsplatz, Berlin

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

07_Kalender-VNST_Juli
Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2019 widmet sich dem Thema "Europa". Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat Juli: Europa-Pessimismus