Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Bundesforum Männer: Positionen und Perspektiven

Bundesforum-Maenner_Positionen-PerspektivenDas Bundesforum Männer, Interessenverband für Jungen, Männer & Väter e.V., setzt sich im Sinne der Geschlechtergerechtigkeit gegen Diskriminierung und Benachteiligungen ein. Die zentralen Positionen und Perspektiven seiner Arbeit wurden in einer Broschüre zusammengefasst. Der Dachverband nimmt insgesamt sieben Themenbereiche aus männerpolitischer Sicht in den Blick.

Das Bundesforum Männer setzt sich im Sinne der Geschlechtergerechtigkeit gegen Diskriminierung und Benachteiligungen ein. Gleichstellungsorientierte Männerpolitik setzt auf den Geschlechterdialog. In diesem Sinne werden Männer als Adressaten und Akteure moderner Gleichstellungspolitik gesehen. Gleichzeitig richtet Männerpolitik das kritische Augenmerk auf tradierte Vorstellungen von Männlichkeit und ihre zum Teil destruktiven Folgen für individuelle Selbstbilder und gesellschaftliche Strukturen. Die Broschüre stellt dies für die Aspekte "Arbeit", "Gewalt", "Vaterschaft", "Gesundheit", "Flucht", "Ältere Männer" und "Jungen" dar.

Gefordert wird unter anderem eine Gleichstellungspolitik, die es Männern erleichtert, eine aktive und engagierte Vaterschaft leben zu können. Das Bundesforum Männer plädiert für die Einführung eines zweiwöchigen "Vaterschaftsurlaubs" und für die paritätische Ausgestaltung der Partnermonate beim Elterngeld und fordert außerdem den Abbau steuer- und sozialrechtlicher Anreize für ein einseitiges Ernährer-Modell. Unterschiedliche Familien- und Lebensmodelle sollten gleichberechtigt gefördert werden.

Eine Modernisierung des Familienrechts sieht das Bundesforum Männer als weiteren notwendigen Schritt an. Die Rechtssituation von Regenbogen- und Mehrelternfamilien müsse verbessert und die gemeinsame Verantwortung beider Elternteile in
Nachtrennungsfamilien gestärkt werden. Die Beratungs- und Unterstützungsstrukturen für getrennt- bzw. alleinerziehende Väter sollten ausgebaut werden.

Das Bundesforum Männer, Interessenverband für Jungen, Männer & Väter e.V., ist ein Dachverband von derzeit 32 bundesweit tätigen Organisationen. Grundprinzip der gemeinsamen Arbeit ist Geschlechtergerechtigkeit.

Weitere Informationen

Das Bundesforum Männer stellt die Broschüre "Positionen & Perspektiven" auf seiner Website zum Download zur Verfügung. bundesforum-maenner.de

<<< Zur Beitragsübersicht

BAG schreibt Gender Award 2022 aus

Die Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen hat erneut den Gender Award ausgeschrieben. Ab sofort können sich Kommunen um den Preis "Kommune mit Zukunft 2022" bewerben. Mit dem Gender Award soll erfolgreiche und beispielhafte Frauen- und Gleichstellungsarbeit ausgezeichnet werden. Die Ausschreibung läuft vom 12. Dezember 2021 bis zum 14. Februar 2022. Die Jury wird Ende März 2022 die Preisträgerinnen ermitteln. Die Preisverleihung ist für den 6. Mai 2022 in Berlin geplant. Die Bewerbungsunterlagen sind auf www.frauenbeauftragte.org zu finden.

Kalender 2022 'Kunst und Kultur'

Kalender-GuV-2022
Der Kalender 2022 von Gleichberechtigung und Vernetzung hat das Thema "Frauen in Kunst und Kultur": Ein weiblicher Bereich? Mitnichten. Wer verdient hier das große Geld? Wer entscheidet? Kunst und Kultur wirkt auf Rollenbilder; durch die Inhalte und durch die Darstellung, aber auch durch Protagonistinnen und Protagonisten: Wer steht hinter der Kamera, vor dem Orchester? Aber die gute Nachricht ist: Frauen holen auf! Alle Informationen zum Kalender und zur Bestellung finden Sie hier: weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

November 2021

25.11.–10.12.2021 | 16-Tage-Kampagne 'Gegen Gewalt an Frauen', Landkreis Harburg

Dezember 2021

14.12.2021 | Vielfältige Aussichten: Diversitätsoffene Leitung in der Kirche, online

Newsletter

Monatlich erscheint unser Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Sie können den Newsletter kostenlos abonnieren. Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei zum Download.

Kalender 2021 | Zwölf von uns - Luisa Neubauer

12_Kalenderblatt-Dezember_2021
Der Kalender von Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. 2021 stellt zwölf Frauen vor, die sich besonders einsetzen, um unsere Welt gerechter zu machen. Hier unser Beitrag für den Monat Dezember: Luisa Neubauer ist eine von vielen jungen und gut ausgebildeten Frauen an der Spitze der internationalen Klimaprotestbewegung Fridays for Future für mehr Klimaschutz. weiterlesen >>>