Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Männer. Frauen. Münster = FAIR!

Maenner-Frauen-Muenster-FAIRDokumentation der Fachtagung
Die Stadt Münster hat sich mit Beitritt zur Europäischen Charta zur Gleichstellung von Männern und Frauen auf lokaler Ebene das Ziel gesetzt, die Gleichstellungsarbeit weiter auszudifferenzieren und den Aspekt "Männerarbeit" in den Blick zu nehmen. Konkret steht als Arbeitsauftrag an, Konzepte und inhaltliche Handlungsansätze zu erarbeiten.

Über bestehende Kontakte aus den Themenfeldern häusliche Gewalt und Jungenarbeit konnte, unterstützt durch das Frauenbüro der Stadt Münster, ein "männernetzwerk münster" aufgebaut werden. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten, den Frauennetzwerken, den Beratungseinrichtungen, die Angebote für Männer bereit halten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus der Verwaltung, interessierten Fachleuten und dem Ausschuss für Gleichstellung wurde zu einem Werkstattgespräch eingeladen. Auf dieser Veranstaltung sollte folgendes erreicht werden:

  • den bisherigen münsterschen Weg aufzeigen
  • weitere Arbeitsschritte und die Vernetzung beschreiben
  • zu noch mehr geschlechtersensiblem Denken anregen
  • die Akteure und Akteurinnen (noch) besser miteinander bekannt machen

Nun liegt eine 72-seitige Dokumentation des Werkstattgesprächs vor. Im ersten Teil wird auf Hintergründe und Ziele der Zusammenarbeit zwischen "Frauen- und Männernetzwerken" eingegangen. Auch eine Erläuterung der Ziele der Charta ist hier dokumentiert. Anschließend werden die Fachvorträge in Form eines Fotoprotokolls und der gezeigten Präsentationen dargestellt. Im letzten Teil wird die Diskussion der Fachtagung mit der Frage, wie die weitere Entwicklung aussehen soll, anhand von Fotos und Texten wiedergegeben.

Es werden durch die Tagung neue Wege aufzeigt, das Thema Gleichstellung in der Kommune zu erweitern. Besonders im Zusammenhang mit antifeministischen Bewegungen eine interessante Dokumentation für kommunale Gleichstellungsbeauftragte.

Stadt Münster - Frauenbüro (Hrsg.): Männer. Frauen. Münster = FAIR!, Ein Werkstattgespräch, 26. März 2015, Dokumentation, Münster 2015

Weitere Informationen

Die Dokumentation steht auf der Website der Stadt Münster zum Download bereit. Gedruckte Exemplare können beim Frauenbüro der Stadt Münster bestellt werden.

Kontakt
Frauenbüro der Stadt Münster
Telefon (0251) 492 17 01
frauenbuero@stadt-muenster.de
www.muenster.de/stadt/frauenbuero

<<< Zur Beitragsübersicht

Aktuelle Aktion

Hanna-Jursch-Preis
Mit dem Hanna-Jursch-Preis der Evangelischen Kirche in Deutschland können alle herausragenden wissenschaftlich-theologischen Arbeiten ausgezeichnet werden, in denen Gender- bzw. geschlechterspezifische Perspektiven eine wesentliche Rolle spielen. Das Thema der aktuellen Ausschreibung lautet: Lebensformen und Beziehungsweisen. Konstruktionen und Dekonstruktionen von Heteronormativität. Der Hauptpreis ist mit 5.000 Euro dotiert. Die Geschäftsführung liegt beim Referat für Chancengerechtigkeit der EKD. Die Arbeiten sind möglichst mit Gutachten bis zum 17.2.2020 einzureichen. Alle weiteren Informationen zum Preis und zur Ausschreibung unter www.ekd.de/hanna-jursch-preis-info-25087.htm

Website der Woche

Genderleicht
Der Grundsatz, Diskriminierungen zu vermeiden, ist im Pressekodex festgeschrieben. Der Journalistinnenbund bringt mit dem Portal www.genderleicht.de nun frischen Wind in verstaubte Redaktionsräume. Als Serviceangebot wendet sich die Website an Journalistinnen und Journalisten sowie an alle anderen, die Texte schreiben, fotografieren, Audios oder Videos produzieren. weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

August 2019

12.8.–30.8.2019 | Ingenieurinnen-Sommeruni - Internationales Sommerstudium für Frauen in den Ingenieurwissenschaften, Bremen

12.8.–30.8.2019 | Informatica Feminale - Internationale Sommeruniversität für Frauen in der Informatik, Bremen

September 2019

17.9.2019 | Keine sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz, Hannover

Oktober 2019

11.10.2019 | Weltmädchentag, weltweit

25.10.2019 | Strategien im Umgang mit sexueller Belästigung am Arbeitsplatz, Berlin

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

07_Kalender-VNST_Juli
Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2019 widmet sich dem Thema "Europa". Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat Juli: Europa-Pessimismus