Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Unabhängige Kommission der Antidiskriminierungsstelle legt Bericht vor

Mehr Schutz vor sexualisierter Belästigung am Arbeitsplatz, Abbau von Benachteiligungen trans- und intergeschlechtlicher Menschen und ein effektives Gesetz zur Durchsetzung der Entgeltgleichheit zwischen den Geschlechtern - das sind die Hauptforderungen der von der Antidiskriminierungsstelle des Bundes eingesetzten unabhängigen Kommission "Gleiche Rechte - Gegen Diskriminierung aufgrund des Geschlechts".Weiterlesen >>>

Antidiskriminierungsstelle veröffentlicht Rechtsprechungsübersicht

Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) bietet eine Sammlung ausgewählter Entscheidungen deutscher Gerichte zum Antidiskriminierungsrecht an. Die Sammlung besteht sowohl aus allgemein verfügbaren als auch aus der Antidiskriminierungsstelle direkt zur Verfügung gestellten Urteilen. Sie soll laufend fortgeschrieben werden. Sie finden die Sammlung unter www.antidiskriminierungsstelle.de / Publikationen.

Rechtshandbuch für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Der Verlag Dashöfer gibt unter dem Titel "Rechtshandbuch für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte" eine Loseblattsammlung heraus. Diese bietet nicht nur Unterstützung in rechtlichen Fragen, die die Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten tangiert, sondern vielmehr Fachwissen zu sehr vielen Gleichstellungsthemen. Das Werk wendet sich an Gleichstellungsbeauftragte in allen Bereichen, also behördliche (Bund/ Land), kommunale und Gleichstellungsbeauftragte an Hochschulen.Weiterlesen >>>

STREIT - Feministische Rechtszeitschrift

In der STREIT sind Urteile und Dokumente aus Politik und Gesetzgebung, Beiträge zu Gleichstellungsthemen aus rechtlicher Sicht und Buchhinweise zu finden. Die Zeitschrift wird herausgegeben vom Verein "Frauen streiten für ihr Recht e.V.", Frankfurt am Main. www.streit-fem.de

Weitere Informationen

Der Deutsche Juristinnenbund

Der deutsche Juristinnenbund (djb) ist ein Zusammenschluss von Juristinnen, Volks- und Betriebswirtinnen. Ziel des Verbands ist die Fortentwicklung des Rechts auf dem Gebiet der Gleichberechtigung und Gleichstellung der Frau in Gesellschaft, Beruf und Familie sowie der rechtlichen Absicherung der Lebenssituation von Kindern und alten Menschen. Der djb gibt Stellungnahmen zu rechtlichen Fragen ab, veröffentlicht eine Zeitschrift und beteiligt sich aktiv an der politischen Willensbildung. www.djb.de

Feministisches Rechtsinstitut

Netzwerk feministischer Juristinnen und Juristen. www.feministisches-rechtsinstitut.de

Jetzt noch bewerben: Kölner Frauenpreis

Koelner-Frauenpreis
Der Else-Falk-Preis der Stadt Köln würdigt das herausragende Engagement von Frauen, die sich für die Gleichstellung von Frauen und Männern beziehungsweise Mädchen und Jungen in Köln einsetzen. Der Preis soll die Öffentlichkeit für das Thema "Geschlechtergerechtigkeit" sensibilisieren, Vorbilder zeigen, die zur Nachahmung animieren, und dazu beitragen, dass Verdienste von Frauen nicht in Vergessenheit geraten. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert, Teilnahmeschluss ist der 31. Oktober 2021. www.frauenpreis.koeln

Kalender 2022 'Kunst und Kultur'

Kalender-GuV-2022
Der Kalender 2022 von Gleichberechtigung und Vernetzung hat das Thema "Frauen in Kunst und Kultur": Ein weiblicher Bereich? Mitnichten. Wer verdient hier das große Geld? Wer entscheidet? Kunst und Kultur wirkt auf Rollenbilder; durch die Inhalte und durch die Darstellung, aber auch durch Protagonistinnen und Protagonisten: Wer steht hinter der Kamera, vor dem Orchester? Aber die gute Nachricht ist: Frauen holen auf! Alle Informationen zum Kalender und zur Bestellung finden Sie hier: weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

November 2021

3.11.2021 | Die Aufgaben im Gleichstellungsbüro, online

25.11.2021 | Internationaler Tag 'NEIN zu Gewalt an Frauen', weltweit

Newsletter

Monatlich erscheint unser Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Sie können den Newsletter kostenlos abonnieren. Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei zum Download.

Kalender 2021 | Zwölf von uns - Eva Dannenberg

10_Kalenderblatt-Oktober_2021
Der Kalender von Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. 2021 stellt zwölf Frauen vor, die sich besonders einsetzen, um unsere Welt gerechter zu machen. Hier unser Beitrag für den Monat Oktober: Eva Dannenberg ist Gründerin und Geschäftsführerin der WERKHAUS Design + Produktion GmbH. WERKHAUS wurde mehrfach mit Preisen für ökologisches und nachhaltiges Wirtschaften ausgezeichnet. Im Jahr 2018 erhielt Eva Dannenberg den Lore-Preis des Club Uelzen Soroptimist International. weiterlesen >>>