Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Niedersachsen | Wahlprüfsteine zur Landtagswahl

Frauen-entscheiden-die-Wahl_Wahlpruefsteine-LT-Nds"Gleichstellungspolitik in Niedersachen muss inhaltlich und strategisch konsequent weiterentwickelt werden", fordern der Landesfrauenrat Niedersachsen e.V. (LFRN) und die Landesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauen- und Gleichstellungsbüros Niedersachsen (lag) im Vorfeld zur Landtagswahl in den gemeinsam vorgelegten Frauenpolitischen Wahlprüfsteinen.

Mit Sorge stellen LFRN und lag fest, dass geschlechtsspezifische Rollenstereotype unverändert fortbestehen und es an einer aktiven und nachhaltigen Veränderung dieser Vorstellungen mangelt. Beunruhigt zeigen sich die Verbände, dass diese Rollenbilder nicht mehr nur von den Rechtspopulisten als Leitbild propagiert werden, sondern schleichend Zustimmung in vielen gesellschaftlichen Bereichen und vor allem in den sozialen Medien finden. Landespolitik und -gesetzgebung sollten daher in Bezug auf die Fortschreibung tradierter Geschlechterrollen stärker in den Blick genommen werden.

Für eine landespolitische Weiterentwicklung des Handlungsfeldes Gleichstellung müssen die Rahmenbedingungen für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in allen Bereichen verbessert werden, insbesondere durch:

  • Die notwendige Novellierung des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes, mit dem Ziel einer konsequenten Frauenförderung, bis auf allen Hierarchieebenen die 50 % Quote erreicht ist.
  • Eine Gesetzesinitiative zur Erhöhung des Frauenanteils in Anlehnung an das französische Parité-Gesetz mit dem Ziel einer 50%igen Beteiligung von Frauen an den Kommunal-, Landtags- und Bundestagsparlamenten.
  • Eine nachhaltig auskömmliche Finanzierung von Frauenhäusern, Beratungseinrichtungen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, Einrichtungen, die Hilfe und Unterstützung für zwangsverheiratete Mädchen bieten sowie den flächendeckenden Ausbau von Täterberatungsstellen.
  • Berücksichtigung der zunehmenden Digitalisierung der Arbeitswelt und die damit verbundene Herausforderungen für Frauen, die in jeder Lebenslage ihre persönliche soziale und finanzielle Sicherung brauchen, und zwar unabhängig davon, ob sie alleine, in einer (gleichgeschlechtlichen) Partnerschaft, in einer Ehe, mit oder ohne Kinder leben.

Weitere Informationen

Die Wahlprüfsteine stehen als pdf-Datei auf der Website des Landesfrauenrates Niedersachsen zum Download bereit. www.landesfrauenrat-nds.de

<<< Zur Beitragsübersicht

Aktuelle Aktion

Klasse-Frauen
Vom 5. bis 9. März 2018, in der Woche des Internationalen Frauentags, kommen bekannte und weniger bekannte Bremerinnen mit interessanten und ungewöhnlichen Berufsbiografien in Schulklassen und berichten von sich und ihrem Werdegang, von den Hürden oder offenen Türen, die ihnen als Frauen begegneten. Mädchen und auch Jungen können eigene Rollenbilder reflektieren und für sich entdecken. Mitmachen können alle Klassen/ Kurse von der Grund- bis zur Erwachsenenschule im Stadtgebiet Bremen. weiterlesen >>>

Broschüre der Woche

Wege-aufzeigen_Beratungsrallye_Goettingen
"Wege aufzeigen - Beratungsstellenrallye für Menschen, die mit zugewanderten Frauen arbeiten" - Diese Broschüre wurde im Rahmen des niedersächsischen Aktionsprogramms "Gleichberechtigt leben - Unsere Werte, unser Recht" angefertigt. Sie bietet einen Überblick über die kreative Umsetzung der Aktivitäten des Frauenbüros der Stadt Göttingen innerhalb des Landesprogramms. weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

Januar 2018

24.1.2018 | Fachkonferenz "Im Spannungsfeld Häusliche Gewalt und Kindeswohl", Holzminden

Februar 2018

14.2.2018 | One Billion Rising for Justice | Weltweiter Aktionstag für Gerechtigkeit, weltweit

März 2018

8.3.2018 | Internationaler Frauentag, weltweit

18.3.2018 | Equal Pay Day, deutschlandweit

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

01_Januar_Kalenderblatt
"Women's Voice, Women's Choice" - Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2018 widmet sich dem Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht. Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat Januar: Endlich Wahlrecht!