Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Der Gleichstellungsplan / Frauenförderplan

Grundlagen-Gleichstellungsarbeit
Der Gleichstellungsplan - je nach Bundesland und landesgesetzlicher Regelung auch Stufenplan, Frauenförderplan oder Chanchengleichheitsplan genannt - ist ein wichtiges Instrument der Personalentwicklung in den Verwaltungen. Im Gleichstellungsplan werden Maßnahmen verbindlich festgelegt, mit denen die Verwaltung in den kommenden Jahren die Unterrepräsentanz von Frauen oder gegebenenfalls auch Männern abbauen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessern will.

In der Fortbildung wird die Bedeutung des Gleichstellungsplanes in der Verwaltung thematisiert und die Rolle der Gleichstellungsbeauftragten bei der Erstellung. Es werden Hilfen zur inhaltlichen Gestaltung gegeben, beispielhafte Maßnahmen werden vorgestellt und diskutiert. Auch Strategien sowohl bei der Erstellung als auch bei der Umsetzung werden Thema sein. Die Fortbildung schließt inhaltlich an die eintägige Fortbildung zum Gleichberechtigung- bzw. Gleichstellungsgesetz an; kann aber auch unabhängig davon belegt werden.

Zielgruppe: Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Kommunen und Behörden. Darüber hinaus führen wir diese Fortbildungen auch mit Personalverantwortlichen durch. Wir bieten die Fortbildung für alle Bundesländer an.
Zeitumfang: Eintägig
Methoden: Vortrag, Gruppenarbeit, Fallbeispiele, Raum für Fragen, Diskussion und kollegiale Gespräche.
Kosten: 155,- Euro | Dauernutzerinnen/ Dauernutzer 120,- Euro
(inkl. Mittagsimbiss und Seminarunterlagen)

Weitere Informationen

Aktuelle Termine finden Sie hier. Sie haben Interesse an einer Fortbildung, können aber den angebotenen Termin nicht wahrnehmen oder es ist keine aktuelle Ausschreibung online? Dann nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf per Mail an fortbildung@vernetzungsstelle.de oder telefonisch unter (0511) 33 65 06 20.

<<< Zur Beitragsübersicht

Aktuelle Aktionen

Faire-Woche_2019
Im Rahmen der Fairen Woche 2019 veranstaltet die Steuerungsgruppe "Fairtrade-Town Hildesheim" in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Hildesheim, dem Frauennetzwerk Antonia e.V. und dem Weltladen/El Puente in Hildesheim am Mittwoch, den 25. September, einen Fairen Brunch. www.hildesheim.de

Broschüre der Woche

Viele-Akteurinnen-sind-noch-kein-Hilfesystem
Nimmt das bestehende Hilfesystem in Bremen gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder ausreichend in den Blick? Wie können Frauen so gestärkt werden, dass ihnen bei dem schwierigen Ausstieg aus einer Gewaltbeziehung Kraft für ihre Kinder bleibt? Antworten auf diese Fragen hat seit 2017 ein Modellprojekt im Land Bremen gesucht. Die Ergebnisse des Projektes wurden im Rahmen einer Fachtagung diskutiert, deren Dokumentation mit allen Vorträgen und Workshop-Ergebnissen nun vorliegt. weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

Oktober 2019

11.10.2019 | Weltmädchentag, weltweit

25.10.2019 | Strategien im Umgang mit sexueller Belästigung am Arbeitsplatz, Berlin

November 2019

25.11.2019 | Internationaler Tag für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, weltweit

27.11.2019 | 40 Jahre Verabschiedung Frauenrechtskonvention & 25 Jahre Pekinger Erklärung und Aktionsplattform | Dialog- und Jubiläumsveranstaltung, Berlin

Dezember 2019

4.12.–5.12.2019 | Grundlagen für die Gleichstellungsarbeit, Hannover

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

09_Kalender-VNST_September
Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2019 widmet sich dem Thema "Europa". Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat September: "EIGE. Ein Institut für Gleichstellungsfragen"