Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Instrumentenkoffer Berufsrückkehr

Instrumentenkoffer-BerufsrueckkehrDas Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL hat einen "Instrumentenkoffer Berufsrückkehr" für Personalverantwortliche gepackt. Der Leitfaden bietet Lösungsansätze für eine strategische Wiedereinstiegsplanung in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Was ist zu beachten, um den vorübergehenden beruflichen Aus- und Wiedereinstieg qualifizierter Fachkräfte gut zu planen? Wie kann eine Kontaktsystem aussehen, durch das Beschäftigte auch während der Elternzeit mit dem Unternehmen in Verbindung bleiben und sich weiterqualifizieren können? Welche Möglichkeiten zur Förderung des beruflichen Wiedereinstiegs nach der Elternzeit gibt es?Weiterlesen >>>

Berufseinstieg von geflüchteten Müttern

Monitor-Familienforschung-40-gefluechtete-Muetter KopieDer Monitor Familienforschung gibt Auskunft über demografische Eckdaten der geflüchteten Frauen - mit speziellem Fokus auf die Mütter - und beschreibt den Unterstützungsbedarf auf dem Arbeitsmarkt. Im ersten Teil wird aufgezeigt, welche Sprachkenntnisse und welche Berufswünsche sie aufweisen und welche Wege es für sie gibt, sich in Arbeit zu integrieren und ein eigenes Einkommen zu erwirtschaften. Erkenntnisse des ESF-Bundesprogramms "Stark im Beruf - Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein" werden im zweiten Teil vorgestellt. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stellt den Monitor Familienforschung Nr. 40 zum Download zur Verfügung. Mehr zum Programm unter www.starkimberuf.de

power_m gibt Rückenwind für den Wiedereinstieg

Rückenwind für den Wiedereinstieg in den Beruf gibt das Projekt power_m Menschen in der Region München, die nach der Familienzeit ins Berufsleben zurückkehren wollen. In einem regionalen Verbund kooperieren zahlreiche Projektpartnerinnen und -partner aus den Bereichen Bildung und Beratung bei power_m, die auch bei Veranstaltungen für das Projekt werben. power_m ist Teil der aktiven Strategie gegen Fachkräftemangel des Referats für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München. Die Gesamtkoordination liegt beim Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München. Alle Informationen zum Projekt www.power-m.net

Weitere Informationen

XING Gruppe 'Perspektive Wiedereinstieg'

In der XING-Gruppe "Perspektive Wiedereinstieg", tauschen sich Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger, Personalverantwortliche und Expertinnen und Experten der Modellstandorte zum Thema Wiedereinstieg aus. Das Spektrum reicht von praktischen Tipps über Veranstaltungshinweise bis hin zu Stellenangeboten. Zur Gruppe gelangen Sie über den Link. Es ist dann eine Anmeldung erforderlich. www.xing.com/communities/groups/perspektive-wiedereinstieg-klick-dich-rein-fuer-neue-wege-1065464

Bundesagentur für Arbeit zur Berufsrückkehr

Zum Thema Berufsrückkehr stellt die Bundesagentur für Arbeit Broschüren und Checklisten bereit. Alle Informationen stehen auf der Website der Bundesagentur für Arbeit zur Verfügung.

BMFSFJ | Perspektive Wiedereinstieg

Internetportal des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
www.perspektive-wiedereinstieg.de

Beratung in den Ländern

Informationen zu den Koordinierungsstellen Frauen und Wirtschaft in Niedersachsen.

www.frau-und-beruf-sh.de - Frau & Beruf Schleswig-Holstein

www.wiedereinstieg.nrw.de - Projekt zum Wiedereinstieg in Nordrhein-Westfalen

BAG schreibt Gender Award 2022 aus

Die Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen hat erneut den Gender Award ausgeschrieben. Ab sofort können sich Kommunen um den Preis "Kommune mit Zukunft 2022" bewerben. Mit dem Gender Award soll erfolgreiche und beispielhafte Frauen- und Gleichstellungsarbeit ausgezeichnet werden. Die Ausschreibung läuft vom 12. Dezember 2021 bis zum 14. Februar 2022. Die Jury wird Ende März 2022 die Preisträgerinnen ermitteln. Die Preisverleihung ist für den 6. Mai 2022 in Berlin geplant. Die Bewerbungsunterlagen sind auf www.frauenbeauftragte.org zu finden.

Kalender 2022 'Kunst und Kultur'

Kalender-GuV-2022
Der Kalender 2022 von Gleichberechtigung und Vernetzung hat das Thema "Frauen in Kunst und Kultur": Ein weiblicher Bereich? Mitnichten. Wer verdient hier das große Geld? Wer entscheidet? Kunst und Kultur wirkt auf Rollenbilder; durch die Inhalte und durch die Darstellung, aber auch durch Protagonistinnen und Protagonisten: Wer steht hinter der Kamera, vor dem Orchester? Aber die gute Nachricht ist: Frauen holen auf! Alle Informationen zum Kalender und zur Bestellung finden Sie hier: weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

November 2021

25.11.–10.12.2021 | 16-Tage-Kampagne 'Gegen Gewalt an Frauen', Landkreis Harburg

Dezember 2021

14.12.2021 | Vielfältige Aussichten: Diversitätsoffene Leitung in der Kirche, online

Newsletter

Monatlich erscheint unser Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Sie können den Newsletter kostenlos abonnieren. Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei zum Download.

Kalender 2021 | Zwölf von uns - Luisa Neubauer

12_Kalenderblatt-Dezember_2021
Der Kalender von Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. 2021 stellt zwölf Frauen vor, die sich besonders einsetzen, um unsere Welt gerechter zu machen. Hier unser Beitrag für den Monat Dezember: Luisa Neubauer ist eine von vielen jungen und gut ausgebildeten Frauen an der Spitze der internationalen Klimaprotestbewegung Fridays for Future für mehr Klimaschutz. weiterlesen >>>