Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Gleichberechtigung und Vernetzung e.V.

Der Verein "Gleichberechtigung und Vernetzung" dient der Verwirklichung des Verfassungsauftrages "Gleichberechtigung von Männern und Frauen" im Sinne des Artikels 3 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland und der rechtlichen Bestimmungen auf Ebene der Europäischen Union. In der Tradition der Frauenbewegungen sollen Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit und Emanzipation vorangebracht werden. Stärkung und Vernetzung von Frauen und frauenpolitischen Institutionen sind besonderer Auftrag des Vereins.

Projekte und Arbeitsschwerpunkte

  • Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauenbeauftragte und Gleichstellungsbeauftragte
    Die Vernetzungsstelle berät Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte sowie frauenpolitische Institutionen zur Gleichstellung und Frauenpolitik, entwickelt mit ihnen Handlungsmöglichkeiten und begleitet sie innovativ und strategisch. Das Projekt wird gefördert mit Mitteln des Landes Niedersachsen sowie des Landes Rheinland-Pfalz. Weitere Informationen zum Leistungsspektrum der Vernetzungsstelle.
  • Webportale
    Internetprojekte informieren zur gesamten Bandbreite der Frauenpolitik und Gleichberechtigung.
    www.vernetzungsstelle.de - das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauenbeauftragte und Gleichstellungsbeauftragte und www.familien-in-niedersachsen.de - das Familienportal des Landes Niedersachsen.
  • Tagungen und Veröffentlichungen zur Gleichberechtigung und Geschlechterdemokratie

Vorstand
Vorsitzende: Silke Gardlo, Mechthild Schramme-Haack und Almut von Woedtke
Beisitzerinnen: Dorothea Diestelmeier, Marita Kaikowsky, Petra Mundt, Dr. Ingrid Rieken und Rosita Wismach

Weitere Informationen

Kontakt

Gleichberechtigung und Vernetzung e.V.
Sodenstraße 2, 30161 Hannover

Silke Gardlo
Telefon (0511) 33 65 06 25
gardlo@gleichberechtigung-und-vernetzung.de

Almut von Woedtke
Telefon (0511) 33 65 06 23
kontakt@gleichberechtigung-und-vernetzung.de

Aktuelle Aktion

Karlsruhe-Stadt-der-Frauen
Karlsruhe: Stadt der Frauen?! - Die Stadträtinnen des Karlsruher Gemeinderates und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Karlsruhe laden am 27. Juni 2018 Frauen, Frauenorganisationen und -Projekte zu einer Anhörung und einem Austausch ein. Sie möchten so einen öffentlichen Raum schaffen, in dem Anliegen, Verbesserungsvorschläge und auch Engagement von Frauen sichtbar werden und sich Frauen besser vernetzen können. zum Veranstaltungsflyer

Broschüre der Woche

Gleicher-Lohn-fuer-gleichwertige-Arbeit_Unterrichtseinheit
Die Hans-Böckler-Stiftung hat eine Unterrichtseinheit zur Lohngleichheit für die Sekundarstufe I herausgegeben. Für Mädchen und junge Frauen ist die Erwerbstätigkeit in der Lebensplanung mittlerweile genauso wichtig wie für junge Männer. Dass Frauen in der Arbeitswelt benachteiligt sind und im Durchschnitt weniger Geld verdienen als Männer, ist für Schülerinnen und Schüler daher nur schwer verständlich. Weiterlesen auf unserem Themenportal www.genderundschule.de

Termine Alle Termine >>>

Juni 2018

22.6.2018 | Gleichstellung in der Digitalisierung, Berlin

August 2018

15.8.–16.8.2018 | Grundlagen für die Gleichstellungsarbeit | Basisseminar für behördliche Gleichstellungsbeauftragte in Niedersachsen, Hannover

September 2018

12.9.2018 | Öffentlichkeitsarbeit mit Pfiff - Fast ohne Budget- und Zeitaufwand ALLE erreichen, Hannover

16.9.–18.9.2018 | 25. Bundeskonferenz kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen, Karlsruhe

17.9.–18.9.2018 | 1. Deutscher Mentoring-Tag, Frankfurt am Main

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

06_Juni_Kalenderblatt
"Women's Voice, Women's Choice" - Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2018 widmet sich dem Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht. Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat Juni: Wie informieren sich Frauen über Politik?