Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Frauenvereine und -verbände

Frauenvereine und -verbände leisten einen entscheidenden Beitrag als Multiplikatorinnen. Sie bündeln die unterschiedlichen Interessen von Frauen und bringen sie in den öffentlichen Diskurs ein. Sie machen auf viele gesellschaftliche Fehlentwicklungen aufmerksam, schärfen den Blick für Benachteiligungen von Frauen und setzen sich für geschlechtergerechte Politik in allen Bereichen der Gesellschaft ein.

Die Bandbreite der Frauenverbände und Frauenorganisationen ist groß: es gibt Berufsverbände wie den Juristinnenbund, konfessionelle Verbände, Frauengruppen der Parteien, der Gewerkschaften, außerdem überkonfessionell und überparteilich arbeitende Organisationen mit vielseitigen sozialen und politischen Aufgaben wie Beratungseinrichtungen sowie Selbsthilfegruppen für Frauen und Mädchen. Als Nichtregierungsorganisationen (NRO / engl. NGO) betreiben sie wichtige, politische Lobbyarbeit für Frauen und ergänzen damit Dienstleistungen der öffentlichen Hand.

Der größte Dachverband ist der Deutsche Frauenrat, ihm gehören aktuell 54 bundesweit aktive Frauenverbände und -organisationen an: das sind mehr als zehn Millionen Frauen. Die angeschlossenen Verbände und Organisationen haben sich zum Ziel gesetzt, Geschlechtergerechtigkeit in Beruf und Familie, in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur zu verankern.

Die Frauenverbände bündeln eine Vielzahl an Handlungsfeldern: u.a. die soziale Sicherung von Frauen, die Interessen von Frauen mit Behinderungen, Frauengesundheit, Sexualität, Gewalt gegen Frauen, Bioethik und andere und neu hinzukommende frauenpolitische Bereiche, wie sie auch durch den demografischen Wandel sichtbar werden.

Neben den Berufsverbänden haben sich zahlreiche Frauennetzwerke gebildet und eigene Strukturen einer nichtstaatlichen Frauenförderung von Frauen für Frauen geschaffen.

Deutscher Frauenrat

Der Deutsche Frauenrat ist die Vereinigung von bundesweit aktiven Frauenverbänden und -organisationen. Zu den Mitgliedern zählen konfessionelle Verbände und Berufsverbände, die Frauengruppen der Parteien, der Gewerkschaften und des Deutschen Olympischen Sportbundes, außerdem überkonfessionell und überparteilich arbeitende Organisationen mit vielfältigen sozialen und politischen Aufgaben. www.frauenrat.de

Verbände, Vereine und mehr

Eine Auswahl an Verbänden, Netzwerken und Vereinen im Netz:

Deutscher Frauenrat | Gleichstellungs-Check 2021

Welche frauenpolitischen Ziele und Visionen haben die Parteien zur Bundestagswahl? Mit welchen Maßnahmen wollen sie mehr Gleichstellung herstellen? Fragen dazu hat der Deutsche Frauenrat an die Parteien gestellt. Der DF-Gleichstellungs-Check gibt die Antworten wieder. Ausserdem ruft der Frauenrat alle Wählerinnen und Wähler auf, bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 #frauenpolitischkritisch zu wählen! www.frauenrat.de

Kalender 2022 'Kunst und Kultur'

Kalender-GuV-2022
Der Kalender 2022 von Gleichberechtigung und Vernetzung hat das Thema "Frauen in Kunst und Kultur": Ein weiblicher Bereich? Mitnichten. Wer verdient hier das große Geld? Wer entscheidet? Kunst und Kultur wirkt auf Rollenbilder; durch die Inhalte und durch die Darstellung, aber auch durch Protagonistinnen und Protagonisten: Wer steht hinter der Kamera, vor dem Orchester? Aber die gute Nachricht ist: Frauen holen auf! Alle Informationen zum Kalender und zur Bestellung finden Sie hier: weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

Oktober 2021

4.10.2021 | Forderungen an die Gleichstellungspolitik nach Corona, Berlin / online

5.10.2021 | Vorbereitung der 66. Sitzung der UN-Frauenrechtskommission, online

6.10.2021 | Der Gleichstellungsplan nach dem Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetz, Hannover

7.10.2021 | Antifeministen und Frauenhasser auf dem Vormarsch, online

8.10.–10.10.2021 | Komponistinnen und Dirigentinnen im Musikleben heute, München

Newsletter

Monatlich erscheint unser Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Sie können den Newsletter kostenlos abonnieren. Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei zum Download.

Kalender 2021 | Zwölf von uns - Kristina Hänel

09_Kalenderblatt-September_2021
Der Kalender von Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. 2021 stellt zwölf Frauen vor, die sich besonders einsetzen, um unsere Welt gerechter zu machen. Hier unser Beitrag für den Monat September: Kristina Hänel ist Allgemeinmedizinerin und Notärztin. Sie engagiert sich seit 1981 für Frauengesundheit, arbeitete lange für Pro Familia und gründete Wildwasser Gießen mit. Außerdem bietet sie bis heute Therapeutisches Reiten für traumatisierte Kinder an. weiterlesen >>>