Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Forschung | Caring for natures?

Das Projekt "Caring for natures? Geschlechterperspektiven auf (Vor)Sorge im Umgang mit Natur/en" wurde im Rahmen der Ausschreibung "Geschlecht - Macht - Wissen" des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur bewilligt. Es ist ein Kooperationsprojekt der Leibniz Universität Hannover (Prof. Dr. rer. soc. Tanja Mölders, Fakultät für Architektur und Landschaft) und der Leuphana Universität Lüneburg (Prof. Dr.-Ing. Sabine Hofmeister, Fakultät Nachhaltigkeit). Mehr zum Projekt auf der Website der Leibniz Universität Hannover.

Galerie der Energiewende-Berufe | Ausstellung

Galerie-der-Energiewende-BerufeDer Wissenschaftsladen Bonn hat eine Ausstellung zum Thema Energiewende-Berufe erstellt. Sie zeigt Berufsfelder der Erneuerbaren Energien und im Bereich Energieeffizienz auf. Auf 17 Plakaten bietet sie Jugendlichen, Lehrkräften, Eltern sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren und weiteren Interessierten einen Überblick über Tätigkeiten und Wege in Jobs der Energiewende. Dargestellt werden sowohl technische als auch kaufmännische Berufe. Auf Ausbildungsberufe wird ebenso eingegangen wie auf Berufe, für die ein Studium oder eine Weiterbildung Voraussetzung sind. www.energiewende-schaffen.de

Gleichstellung und Klimawandel

Gleichstellung-und-KlimawandelAuf der Vierten Weltfrauenkonferenz, die 1995 in Peking stattfand, wurde die Erklärung und Aktionsplattform für Gleichberechtigung, Entwicklung und Frieden (PAP) angenommen. In der vorliegenden Publikation des Europäischen Instituts für Gleichstellungsfragen (EIGE) werden wichtige Ergebnisse zur Umsetzung der Erklärung im Umweltbereich zusammengefasst. Der Schwerpunkt des Berichts lautet Gleichstellung und Klimawandel und befasst sich hauptsächlich mit der Beteiligung von Frauen und Männern an Klimaschutzentscheidungen im öffentlichen Sektor sowie der Bildung in wissenschaftlichen und technischen Bereichen. Dabei zeigt der Bericht deutliche Zusammenhänge zwischen der Geschlechterrolle und dem Klimawandel auf und stellt fest, dass Genderfragen bei der Politikgestaltung dringend zu berücksichtigen sind.

Europäisches Institut für Gleichstellungsfragen (Hrsg.): Gleichstellung und Klimawandel, 2012. Die Broschüre steht auf der Website des EIGE als pdf-Datei zur Verfügung.

Geschlecht - Macht - Klima

Geschlecht-Macht-KlimaFeministische Perspektiven auf Klima, gesellschaftliche Naturverhältnisse und Gerechtigkeit. Die Beiträge in diesem Sammelband bieten einen Überblick über die aktuellen Diskussionen um Klimawandel und die damit einhergehendensozialen und politischen Veränderungsprozesse aus der Geschlechterperspektive.Weiterlesen >>>

Weitere Informationen

Wanderausstellung | Frauen in den Anfängen des Naturschutzes - Spurensuche 1900 - 1933

Vom Institut für Umweltplanung an der Leibniz Universität Hannover ist eine Wanderausstellung zu Frauen im Naturschutz erstellt worden. Erhältlich ist die Ausstellung mit fünf Porträts von Naturschützerinnen, Texten zur Geschichtsschreibung im Naturschutz und zur Lebenssituation von Frauen Anfang des 20. Jahrhunderts. Mehr auf der Website der Uni Hannover.

genanet

www.genanet.de - Website der Leitstelle Gender, Umwelt, Nachhaltigkeit. genanet ist ein Projekt des Berliner Vereins LIFE e.V.

Gleichstellungsbeauftragte des Umweltbundesamtes

Beratung zu den Themenbereichen Gleichstellung, Gender Mainstreaming, Gleichbehandlung und Diskriminierung aufgrund des Geschlechtes sowie Genderaspekte in der Forschung. www.umweltbundesamt.de

Aktuelle Aktion

Wer-braucht-Feminismus_Logo
Wer braucht Feminismus? - Mit dieser Frage beschäftigt sich eine gleichnamige Wanderausstellung. Gezeigt wird eine Auswahl von persönlichen Statements von Frauen und Männern zum Thema Feminismus, die im Rahmen einer Kampagne zusammengetragen wurden. Ziel ist es, den Begriff Feminismus mit Inhalten zu füllen und ihm ein Gesicht zu geben. Die Ausstellung ist noch bis zum 25. Oktober 2018 im Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz zu sehen. Weitere Informationen zum Termin und zur Ausleihe unter werbrauchtfeminismus.de/ausstellung

Broschüre der Woche

Alle-mitnehmen_Deutscher-Frauenrat
Der Deutsche Frauenrat hat ein Positionspapier zur nachhaltigen gesellschaftlichen Integration geflüchteter Frauen und Mädchen veröffentlicht. Viele von ihnen wollen aktiv bleiben und ihre beruflichen, sozialen und politischen Kompetenzen weiterentwickeln. Dazu gehört auch ein neues oder tieferes Verständnis von Demokratie, Frauenrechten und Gleichberechtigung. weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

Oktober 2018

3.10..2018–1.11.2019 | 100 Jahre frauenpolitischer Aufbruch - vom Frauenwahlrecht zum Frauenmandat | Ausstellung, Bonn

November 2018

8.11.2018 | Mehr als Sprache. Qualitätssicherung bei Übersetzungen im Beratungskontext, Hannover

25.11.2018 | Fahnenaktionen von TERRE DES FEMMES, deutschlandweit

25.11.2018 | Internationaler Tag für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, weltweit

30.11.2018 | 3. Münchner Frauenkonferenz - 100 Jahre Frauenwahlrecht, München

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

10_Oktober_Kalenderblatt
"Women's Voice, Women's Choice" - Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2018 widmet sich dem Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht. Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat Oktober: Der Kampf der Suffragetten.