Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Aktuelles Thema

Make Werbung Great Again

Make Werbung great again, so lautet der Titel einer Plakataktion in Bremen. Das Motiv gegen sexistische Werbung ist an rund 120 Werbewänden in ganz Bremen plakatiert. Studierende der Universität Bremen haben das Motiv entworfen. Das Medienunternehmen Ströer stellt seine von der Stadt gepachteten Werbeflächen für das Projekt zur Verfügung.Weiterlesen >>>

24. Bundeskonferenz der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten in Wolfsburg

Die 24. Bundeskonferenz der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Deutschlands ist in Wolfsburg erfolgreich zu Ende gegangen. 400 kommunale Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte diskutierten vom 08. bis 09. Mai 2017 in Wolfsburg zum Thema "Kommune mit Zukunft: Nur mit Gleichstellung". Unter dem Titel "Take 5 für eine lebenswerte Kommune" wurde die "Wolfsburger Erklärung" verabschiedet. Gefordert wurde zudem ein Rechtsanspruch und bundeseinheitliche Finanzierung für Frauenhäuser und Hilfeangebote bei Gewalt gegen Frauen.Weiterlesen >>>

Reformation für alle

Reformation-fuer-alleTransidentität/ Transsexualität und Kirche
In dieser von der Deutschen Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität e.V. erstellten Broschüre äußern sich Menschen, die mit der Kirche verbunden sind, zum Thema "Kirche und Transsexualität/ Transidentität". Anlass ist das diesjährige Reformjubiläum. Die Broschüre basiert auf zwölf Interviews, die in Berlin und Mainz für einen Social Spot aufgezeichnet wurden und im Internet unter www.tur2017.de zu sehen sind.Weiterlesen >>>

EINE Welt | Frauenkalender 2017

Frauen-2017_Eine-WeltDer beliebte Frauenkalender der Vernetzungsstelle erscheint für 2017 zum Thema "EINE Welt". Informationen zu Frauen und Flucht durchziehen den Kalender auf Monatsblättern. Interessante Zahlen und Fakten, Link- oder Lesetipps wurden aufgenommen, die neugierig oder nachdenklich machen, die auch in der frauenpolitischen Diskussion hilfreich sein können. Aus welchen Ländern flüchten die Menschen, aus welchen Gründen? Wie ist die Situation in einigen Herkunftsländern z.B. im Hinblick auf Bildung, Arbeit oder Gesundheit für Frauen? weiterlesen >>>

Junge Erwachsene und Gleichstellung

Gleichberechtigung ist heute ein Thema, das in der Gesellschaft angekommen ist, nicht nur in Gesetzen und rechtlichen Fragestellungen, sondern weitestgehend auch im Alltag - so denken viele. Aber: Wie sieht die junge Generation das Thema? Welche Einstellungen haben junge Menschen in Niedersachsen zu den Themen Feminismus, Gleichberechtigung und Gleichstellung in der Gesellschaft? Ist in dieser Gruppe ein hohes Interesse zu erkennen? Und wie sieht es mit der Umsetzung von Gleichstellung im Alltag aus? Auf diese Fragen Antworten zu erhalten, war Ziel des Projektes "Gleichstark", das das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung gefördert hat. Mittels partizipativer Elemente wurden Vorstellungen, Meinungen und Wünsche von jungen Menschen zum Thema Gleichstellung ermittelt. Darüber hinaus ist mittels einer Befragung untersucht worden, inwieweit die durchaus positiven Einstellungen zur Gleichberechtigung auch Eingang in die Lebensrealitäten junger Erwachsener finden. Die Kernergebnisse finden Sie in einer Broschüre zusammengefasst. www.vernetzungsstelle.de/gleichstark

Aktuelle Aktion

Pinkstinks
Pinkstinks kommt mit dem Theaterstück "David und sein rosa Pony" an Schulen. Das 45-minütige Stück richtet sich an Kinder zwischen 5 und 9 Jahren und thematisiert die Festlegung von Geschlechterrollen und die Belastung, "richtig Junge" sein zu müssen. Im Anschluss an die Vorführung wird eine spielerische, pädagogische Nachbearbeitung durchgeführt. Vom 21. bis 25. August 2017 ist Pinkstinks an Schulen im Raum Niedersachsen/ Bremen unterwegs. In den nächsten Wochen werden weitere Theaterwochen für alle andern Regionen in Deutschland ausgeschrieben. Durch die Förderung vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugen sind die Theaterwochen für die Schulen kostenlos. pinkstinks.de/theaterarbeit-an-schulen

Infografik der Woche

Frauen-auf-der-Flucht-Info_260px
Zum Internationalen Tag für die Beseitigung von sexualisierter Gewalt in Konflikten und zum Weltflüchtlingstag hat die Frauenrechtsorganisation medica mondiale Informationen zum Thema Frauen und Flucht übersichtlich grafisch dargestellt. >>>weiterlesen

Termine Alle Termine >>>

Juli 2017

5.7.–6.7.2017 | Frauen in einer sich verändernden Arbeitswelt | Internationales Symposium, Bonn

7.7.2017 | 11 Jahre AGG - Anforderungen an gelebte Vielfalt in der Arbeitswelt, Berlin

25.7.–29.7.2017 | informatica feminale Baden-Württemberg | Sommerhochschule Informatik, Furtwangen

August 2017

7.8.–25.8.2017 | Informatica Feminale - Sommerstudium für Frauen in der Informatik, Bremen

7.8.–25.8.2017 | Ingenieurinnen-Sommeruni, Bremen

Aktionswochen 2017

Logo_GleichbeRECHTigt
Das neue Programm des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung gemeinsam mit den kommunalen Gleichstellungsbeauftragten Niedersachsens ist gestartet. Unter dem Titel "GleichbeRECHTigt leben - Unsere Werte, unser Recht" geht es um die Sicherung und Weiterentwicklung von Frauenrechten, Gleichberechtigung und Teilhabe für alle Frauen und Männer, die in Niedersachsen leben, ob als Einheimische oder als Geflüchtete. weiterlesen >>>

Kalendermonatsblatt

06_Juni_Kalendermonatsblatt_260px
"EINE Welt" - Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2017 widmet sich dem Thema Frauen und Flucht. Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat Juni: "Auf der Suche nach Sicherheit"