Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Aktuelles Thema

Girls'Day, Boys'Day und Zukunftstag für Mädchen und Jungen am 26. April 2018

Am Girls'Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Oder sie begegnen weiblichen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft und Politik. www.girls-day.de. Geht es um die Berufswahl, entscheiden sich Jungen oft für Berufe, die traditionell meist von Männern gewählt werden. Aber es gibt noch viele andere Berufsfelder, in denen männliche Fachkräfte und Bezugspersonen gesucht werden. Zum Beispiel im sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Bereich. Um Jungen eine Gelegenheit zu geben, auch diese Berufe auszuprobieren, gibt es den Boys'Day. www.boys-day.de. Zeitgleich findet in Niedersachsen der Zukunftstag für Mädchen und Jungen statt. www.Zukunftstag-fuer-Maedchen-und-Jungen.de

Jahresaktion | Postkarten werben für Gleichstellung

Postkartenaktion-Holzminden_150pxUm Politik, Unternehmen, Schulen, Kitas, Vereine und Verbände für die Themen der Gleichstellung zu sensibilisieren, zu interessieren und zu informieren hat das Gleichstellungsbüro des Landkreises Holzminden im letzten Jahr jeden Monat eine Postkarte versendet. Mit einem Begleitbrief der Landrätin gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten wurde das Postkarten-Motto vertieft, auf aktuelle Begebenheiten hingewiesen oder mit Zahlen und Fakten aus aktuellen Studien belegt.Weiterlesen >>>

Was ändert sich 2018?

Zum 1. Januar sind mehrere gesetzliche Änderungen in Kraft getreten. Der Mutterschutz ist ausgeweitet worden und einige Familienleistungen sind erhöht worden. Ab dem 6. Januar 2018 gilt der individuelle Auskunftsanspruch nach dem Entgelttransparenzgesetz. Damit können Beschäftigte bei ihrem Arbeitgeber erfragen, nach welchen Kriterien sie bezahlt werden.Weiterlesen >>>

Juliane Bartel Medienpreis | Preisverleihung

Im Oktober 2017 wurden im Kleinen Sendesaal des NDR Landesfunkhauses Niedersachsen in Hannover Autorinnen und Autoren mit dem Niedersächsischen Juliane Bartel Medienpreis 2017 ausgezeichnet. Prämiert werden jedes Jahr Beiträge, die ein faires und gleichberechtigtes Frauenbild zeigen, Frauen in ihrer Rollenvielfalt oder als aktiv Handelnde abbilden. Ab sofort ist ein Videomitschnitt der gesamten Preisverleihung verfügbar.

24. Bundeskonferenz der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten in Wolfsburg

Die 24. Bundeskonferenz der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Deutschlands ist in Wolfsburg erfolgreich zu Ende gegangen. 400 kommunale Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte diskutierten vom 08. bis 09. Mai 2017 in Wolfsburg zum Thema "Kommune mit Zukunft: Nur mit Gleichstellung". Unter dem Titel "Take 5 für eine lebenswerte Kommune" wurde die "Wolfsburger Erklärung" verabschiedet. Gefordert wurde zudem ein Rechtsanspruch und bundeseinheitliche Finanzierung für Frauenhäuser und Hilfeangebote bei Gewalt gegen Frauen.Weiterlesen >>>

Junge Erwachsene und Gleichstellung

Gleichberechtigung ist heute ein Thema, das in der Gesellschaft angekommen ist, nicht nur in Gesetzen und rechtlichen Fragestellungen, sondern weitestgehend auch im Alltag - so denken viele. Aber: Wie sieht die junge Generation das Thema? Welche Einstellungen haben junge Menschen in Niedersachsen zu den Themen Feminismus, Gleichberechtigung und Gleichstellung in der Gesellschaft? Ist in dieser Gruppe ein hohes Interesse zu erkennen? Und wie sieht es mit der Umsetzung von Gleichstellung im Alltag aus? Auf diese Fragen Antworten zu erhalten, war Ziel des Projektes "Gleichstark", das das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung gefördert hat. Mittels partizipativer Elemente wurden Vorstellungen, Meinungen und Wünsche von jungen Menschen zum Thema Gleichstellung ermittelt. Darüber hinaus ist mittels einer Befragung untersucht worden, inwieweit die durchaus positiven Einstellungen zur Gleichberechtigung auch Eingang in die Lebensrealitäten junger Erwachsener finden. Die Kernergebnisse finden Sie in einer Broschüre zusammengefasst. www.vernetzungsstelle.de/gleichstark

Aktuelle Aktion

Womenpower Onlinebanner
Die WoMenPower ist die Netzwerk- und Diskussionsplattform für Frauen zu Karrierefragen, Erfolgsstrategien und innovativen Arbeitsformen. In Vorträgen und Workshops vermittelt der Kongress am 27. April 2018 neue Impulse zu den Themenschwerpunkten Kompetenzen im Beruf, Karriere und Führung, Beruf und Leben sowie Arbeitswelt im Wandel. Das Motto 2018: "New Work - Careers in a changing world". Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. ist ebenfalls auf der WoMenPower vertreten - besuchen Sie uns an Stand G18! www.hannovermesse.de

Broschüre der Woche

Steuern-zahlen-aber-richtig
Aus Rheinland-Pfalz kommt die Broschüre "Steuern zahlen, aber richtig". Der "Steuerleitfaden zur Wahl der richtigen Steuerklasse - (nicht nur) für Frauen" wurde vom Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz in Kooperation mit dem Landesfrauenrat und der Steuerberaterkammer herausgegeben. weiterlesen >>>

Termine Alle Termine >>>

April 2018

23.4.2018 | Projekt-Auftakt "Gleichstellung sichtbar machen" - CEDAW in Niedersachsen, Aurich

26.4.2018 | Girls'Day - Zukunftstag für Mädchen, bundesweit

26.4.2018 | Boys'Day - Zukunftstag für Jungen, bundesweit

26.4.2018 | Zukunftstag für Mädchen und Jungen, Niedersachsen

27.4.2018 | WoMenPower, Hannover

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Kalendermonatsblatt

04_April_Kalenderblatt
"Women's Voice, Women's Choice" - Der Frauenkalender der Vernetzungsstelle 2018 widmet sich dem Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht. Lesen Sie hier unseren Beitrag für den Monat April: Politik ist Frauensache! - Wählen und gewählt werden