Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Die Vernetzungsstelle - Information und Beratung für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Die Vernetzungsstelle ist Informationsquelle und Beratungsinstanz für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte sowie für frauenpolitische Akteurinnen und Akteure. Ziel ist die Förderung der Gleichberechtigung durch kontinuierlichen Informationstransfer und durch Förderung der systematischen Zusammenarbeit der Adressatinnen.

Die Vernetzungsstelle steht im Dialog mit Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten, öffentlichen und privaten Institutionen, Bundes- und Landesministerien.

Träger: Gleichberechtigung und Vernetzung e.V.

Förderung: Die Vernetzungsstelle wird gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen.

Aus dem Leistungsangebot der Vernetzungsstelle:

Unser Service für Sie - werden Sie Abonnentin der Vernetzungsstelle. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Themenportale der Vernetzungsstelle

Die Vernetzungsstelle betreibt weitere Websites, die sich an verschiedene Zielgruppen richten. Einige der Webangebote begleiten Projekte andere sind reine Online-Angebote.Weiterlesen >>>

20 Jahre Vernetzungsstelle | Unverzichtbar oder überholt? Kommunale Gleichstellungsarbeit im Umbruch

20-Jahre-VNST_Kuchen1994 wurde die Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte ins Leben gerufen. In dem Jahr, in dem Frauen mit der Forderung "Frauenrechte in die Verfassung" erreichten, dass Artikel 3 Absatz 2 GG um die Verpflichtung ergänzt wurde, die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern zu fördern und auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin zu wirken. In Loccum haben wir dieses Jubiläum mit einer Fachtagung und anschließendem Empfang gefeiert. Sehen Sie hier einen kleinen Rückblick.Weiterlesen >>>

Weitere Informationen

Kontakt

Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
Sodenstraße 2, 30161 Hannover

Leiterin der Vernetzungsstelle: Almut von Woedtke
Telefon (0511) 33 65 06 23
Fax (0511) 33 65 06 40
vonwoedtke@guv-ev.de

Leiterin der Webportale: Silke Gardlo
Telefon (0511) 33 65 06 25
Fax (0511) 33 65 06 40
gardlo@guv-ev.de

Das Familienportal

Familien-in-Niedersachsen.de das Familienportal für Niedersachsen mit den Themenportalen

Equal Care Day

Equal-Care-Day
29.02.2020: Equal Care Day
Care-Arbeit ist zwischen den Geschlechtern ungleich verteilt und erfährt geringe Wertschätzung. Um auf diese Ungerechtigkeit aufmerksam zu machen, ruft die Initiative Equal Care Day dazu auf, am 29. Februar 2020 einen Aktionstag zu feiern. Die Initiative wird getragen vom Verein klische*esc, der die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit koordiniert und für die Vernetzung der Beteiligten sorgt. In Bonn wird es zum Anlass des Equal Care Days am 28. und 29. Februar eine Konferenz geben. Informationen zur Anmeldung, weitere geplante Aktionen und Beteiligungsmöglichkeiten finden sich unter equalcareday.de.

Frauen haben die Wahl

Frauen-haben-die-Wahl_Muenchen#
Neu erschienen: Broschüre der Gleichstellungsstelle der Landeshauptstadt München für Frauen zur Kommunalwahl am 15. März 2020. weiterlesen>>>

Termine Alle Termine >>>

Februar 2020

25.2.–20.3.2020 | Auricher Frauenwochen, Aurich

29.2.2020 | Equal Care Day, bundesweit

März 2020

7.3.2020 | Gerechte Teilhabe - Zweiter Frauenkongress der SPD in Niedersachsen, Hannover

8.3.2020 | Internationaler Frauentag, weltweit

8.3.–10.3.2020 | Kongress Armut und Gesundheit, Berlin

Newsletter

Bestellen Sie unseren Online-Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Das Themenspektrum reicht von A wie "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz" bis Z wie "Zwangsprostitution". Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei.

Materialien zum Internationalen Frauentag

Materialien-Frauentag
Gleichberechtigung und Vernetzung e.V. bietet verschiedene Materialien zum Internationalen Frauentag an. Eine Fahne kann vor Rathäusern, Kreishäusern oder an anderen Stellen gehisst werden, um die Bedeutung dieses Tages zu betonen und auch, um zum Ausdruck zu bringen, dass von der Kommune Impulse ausgehen, um die Gleichberechtigung voran zu bringen. Ein passendes Roll-up Banner kann alternativ oder ergänzend aufgestellt werden. Für Aktionen und um den Anliegen der Frauen mehr Gehör zu verschaffen, sind Aktionsklatschen erhältlich. weiterlesen >>>