Weiter zum Inhalt
Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Nationaler #Geburtshilfegipfel

Der Runde Tisch Lebensphase Elternwerden beim Arbeitskreis Frauengesundheit e.V. (AKF) hat ein Strategiepapier zur Situation der Geburtshilfe in Deutschland verfasst und ruft damit zu einem Nationalen #Geburtshilfegipfel auf.

Geburtshilfe in Deutschland ist in eine Schieflage geraten. Für den Status quo verantwortlich sind wesentlich die Strukturen in Schwangerschaftsbegleitung und Geburtshilfe, die stark auf die Risiken ausgerichtet sind und die Selbstbestimmung von Frauen nicht genügend unterstützen. Ziel des Strategiepapiers ist es, die Rahmenbedingungen der Geburtshilfe in Kliniken und außerklinisch so zu gestalten, dass sie die gesellschaftliche und politische Wertschätzung erfährt, die ihrer Bedeutung im Leben der Menschen entspricht.

Das Strategiepapier des Runden Tisches Elternwerden beim AKF e.V. steht samt Liste der Mitzeichnenden auf arbeitskreis-frauengesundheit.de als Download zur Verfügung.

Gesundheitsbericht Hebammen in Niedersachsen

Hebammen leisten einen wertvollen Beitrag zur gesundheitlichen Versorgung und Begleitung von Schwangeren und Müttern sowie ihren Neugeborenen und Säuglingen. In Niedersachsen drohen jedoch wie auch in anderen Bundesländern Versorgungsengpässe bei der Betreuung von Schwangeren vor, während und nach einer Geburt durch eine Hebamme bzw. einen Entbindungspfleger. Um die Versorgungslage objektiv einschätzen zu können, hat das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) einen Bericht zur Datenlage der Hebammenversorgung in Niedersachsen für das Jahr 2019 vorgelegt.

Niedersächsisches Landesgesundheitsamt: Gesundheitsbericht Hebammen in Niedersachsen, Auswertung der Jahresstatistik der unteren Gesundheitsbehörden für das Berichtsjahr 2019. Der Bericht steht auf der Webseite des NLGA zur Verfügung.

Niedersachsen | Bündnis 'Gesundheit rund um die Geburt'

Das Aktionsbündnis in Niedersachsen orientiert sich inhaltlich am Nationalen Gesundheitsziel "Gesundheit rund um die Geburt" mit seinen fünf definierten Unterzielen. Diese sollen in der Landespolitik verankert werden. Darüber hinaus fordert das Bündnis einen Landesaktionsplan. Mehr unter gesundheit-rund-um-die-geburt.de

Akademisierung der Hebammenausbildung

Am 1. Januar 2020 ist das neue Hebammengesetz (HebRefG) in Kraft getreten. Informationen dazu finden Sie beim Hebammenverband.

Hebammentag

Der Hebammentag findet jedes Jahr am 5. Mai statt.