Weiter zum Inhalt
Das Portal aus Niedersachsen für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Erklärung zur Barrierefreiheit

Alle Mitwirkenden am Internetauftritt www.vernetzungsstelle.de arbeiten ständig daran, die Webseite redaktionell und technisch so barriere­frei wie möglich zu gestalten und zu programmieren. Wir möchten erreichen, dass das Gleichstellungsportal für alle Besucherinnen und Besucher möglichst leicht zu nutzen ist.

Die Browser, aber auch spezielle technische Hilfsmittel zur Nutzung von Webseiten entwickeln sich permanent weiter. Auch für diese Hilfs­mittel optimieren wir unsere Webseite kontinuierlich.

Diese Webseiten sind mit den Vorgaben der harmonisierten europäischen Norm EN 301 549 V2.1.2 (08-2018) größtenteils vereinbar. Die Erklärung ist aktuell und hat den Stand von Februar 2022. Die Einschätzung basiert auf einer Selbstbewertung.

Nicht barrierefreie Inhalte

Folgende Inhalte können wir aus dem Grund einer unverhältnis­mäßigen Belastung leider nicht barrierefrei gestalten:

PDF-Dokumente
Auf Vernetzungsstelle.de sind PDF-Dokumente veröffentlicht, die extern erstellt wurden. Diese Dateien sind in der Regel nicht barrierefrei gestaltet. Barrierefreie PDF-Dateien werden von uns als solche speziell gekennzeichnet.

Haben Sie Vorschläge zur Verbesserung?

Wir freuen uns natürlich über Lob. Wenn Sie aber in unserem Angebot auf Barrieren stoßen, etwas nicht funktioniert oder Sie Anregungen für Ver­bes­serun­gen haben, nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf. Sollten Ihnen Mängel bezüglich der barriere­freien Gestaltung dieses Angebots auffallen, bitte auch.

Wir freuen uns über jede Rückmeldung, denn sie hilft uns, unser Angebot zu verbessern.

Unsere Adresse:
gardlo@guv-ev.de

Schlichtungs­stelle

An das Büro der Landes­beauf­tragten für Menschen mit Behin­derungen in Nieder­sachsen ist eine Schlichtungs­stelle zum Thema Barriere­freiheit in der IT ange­gliedert. Das Schlich­tungs­verfahren ist kostenlos. Es muss kein Rechts­beistand ein­geschal­tet werden. Wenn Sie weiter­gehenden Klärungs­bedarf haben, können Sie mit der Schlichtungs­stelle Kontakt aufnehmen: schlichtungsstelle@ms.niedersachsen.de

Mach mit beim Barcamp „Equal Pay – Geschlechtergerechte Arbeitswelt 5.0“

Weder Camping noch Kneipe – ein Barcamp ist ein offenes Veranstaltungsformat, bei dem alle Teilnehmer:innen eingeladen sind, das Programm selbst zu gestalten! Anlässlich des Equal Pay Day und der unveränderten Lohnlücke von 18 Prozent zwischen den Geschlechtern soll am 2. März 2024 gemeinsam die Frage bearbeitet werden: Wie kann die Arbeitswelt der Zukunft gerechter gestaltet werden? Es gibt ein Rahmenprogramm mit spannendem Input, viel Platz für Ideen und Austausch, eine Kinderbetreuung und Verpflegung. Alle Infos und Anmeldung auf der Website der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Film ab! zum Internationalen Frauentag

Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Gleichstellung lädt unter dem Motto „SHe Cares. Sorgearbeit gestern, heute, morgen“ am 7.3.2024 ins Kino im Künstlerhaus, Sophienstraße 2, Hannover, ein. Mit zwei Kurzfilmen zum Rollenverständnis für Frauen und Männer und einer Diskussionsrunde soll auf die immer noch ungleich verteilte Sorgearbeit in Deutschland hingewiesen werden. Mit dabei sind Minister Dr. Andreas Philippi, die Autorin Almut Schnerring („Equal Care“ sowie Mitinitiatorin des Equal Care Day) sowie der Kabarettist Florian Hacke (Gewinner des Juliane Bartel Medienpreises). Die Moderation übernimmt Katharina Linnepe (Journalistin). Sie können sich bis zum 5. März über www.ms.niedersachsen.de anmelden. 

Termine

Alle Termine >>>
06.03.2024 | Equal Pay Day
08.03.2024 | Internationaler Frauentag
04.04.2024 | Online-Meeting für kommunale Gleichstellungsbeauftragte zum Thema Mutterschutzgesetz
08.04.2024 | „Grundlagen der Gleichstellungsarbeit“ - 2-tägige Fortbildung
05.06.2024 | „Erkennen, lösen, vorbeugen" - 1-tägige Fortbildung
27.06.2024 | „Personalauswahlverfahren – geschlechtergerecht?!“ – 1-tägige Fortbildung

Februar 2024: Und wenn sie tanzt…

Im Kalender 2024 nehmen wir „Energie“ in ganz umfassendem Sinn auf: Die Spanne reicht vom ökologischen Wirtschaften im Alltag und in der Arbeitswelt über die politische Protestbewegung hin zu persönlicher körperlicher und psychischer Energie. In allen Aspekten nehmen wir die Geschlechterrelevanz auf; in den Ursachen, in der Betroffenheit, in der Energienutzung und im Energieverbrauch. Die aktuellen Monatsblätter und weitere Informationen finden Sie hier.

Newsletter

Monatlich erscheint unser kostenloser Newsletter mit aktuellen Nachrichten, Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Sie können den Newsletter kostenlos abonnieren. Hier geht es zur Anmeldung. Die letzten Ausgaben finden Sie hier als pdf-Datei zum Download.

Stellenausschreibungen

Hier finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen aus den Themenfeldern Gleichstellung und Frauenpolitik:

Die Landeshauptstadt Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte für abgegrenzte Aufgabenbereiche. Die Eingruppierung erfolgt nach EG 10 TVöD. Bewerbungen sind bis zum 01.03.2024 möglich. Weitere Informationen zur Stelle finden Sie auf der Website der Stadt Hannover.

Der Deutsche Frauenrat sucht zur Leitung der Geschäftsstelle in Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Geschäftsführung (w/m/d) in Vollzeit. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis EG 15 TVöD. Bewerbungen sind bis zum 17.03.2024 möglich. Weitere Informationen zur Stelle finden Sie auf der Website des Deutschen Frauenrates.